Porträtbildnis der Prinzessin Sophie 35531-39744, Auktion 370 Los 538, Van Ham...
Antoine Pesne: Porträtbildnis der Prinzessin Sophie aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Antoine Pesne

1683 Paris - 1757 Berlin

Alte Kunst am 13.05.2016, Los 538, Ergebnis: € 41.280 (inkl. Aufgeld)

PESNE, ANTOINE
1683 Paris - 1757 Berlin

Porträtbildnis der Prinzessin Sophie, Markgräfin von Brandenburg-Schwedt, geb. Prinzessin von Preußen (1719-1765) und Schwester Friedrich d. Gr. mit dem Orden des Herforder Damenstiftes um 1731. Öl auf Leinwand. Randdoubliert. 154 x 120cm. Rahmen.

Rückseitig:
- auf der originalen Leinwand alte Beschriftung:
"Princesse Sophie / Quatriéme fille du Roy de Prusse" sowie oben Inventarnummer: "No: 276
Inv 1872";
- auf dem Keilrahmen Klebezettel "Königl. Garde-Meubles Verwaltung".

Gutachten:
Prof. Helmut Börsch-Supan, Berlin, April 2016: href="http://www.van-ham.com/fileadmin/infos/Gutachten_Pesne_A370_538.pdf"
target="_blank">Gutachten Helmut Börsch-Supan zu Antoine Pesne, Porträt der Sophie


Nicht bei Poensgen/Berckenhagen.

vgl. Literatur:
Berckenhagen, E., Poensgen, G. et al: Antoine Pesne. Hrsg. von der Verwaltung der
ehemaligen Schlösser und Gärten Berlin, 1958, S. 176, Nr. 292: Hier aufgeführt sechs
Varianten des Porträts der Sophie.

Provenienz:
- Sammlung Herrmann Hugo Zwillenberg (1885-1966);
- direkte Familiennachfolge Zwillenberg.
target="_blank"> Einführung zur Sammlung Zwillenberg

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Antoine Pesne verkaufen?

Möchten Sie Antoine Pesne kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Antoine Pesne.

Auktion 370. Alte Kunst,
13.05.2016, Los 538,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 41.280 (inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

Auktion 313, Los 327 Friedrich der Große als junger König Kupferstich nach dem Selbstporträt des Künstlers vor einer Staffelei Selbstporträt des Künstlers vor der Staffelei