Auktion 335, Los 747 21238-29914, Auktion 335 Los 747, Van Ham Alte Kunst
Auktion 335, Los 747 aus unserer Rubrik: Arbeiten auf Papier
Zurück

Armand Guillaumin

1841 Paris - 1927 Paris

Alte Kunst am 16.05.2014, Los 747, Ergebnis: € 15.480 (inkl. Aufgeld)

Guillaumin, Armand
Paris 1841 - 1927

Pont de Seine á Paris (Seine-Brücke in Paris). Pastell auf Papier. 29 x 38cm. Signiert und datiert unten rechts: Guillaumin 68. Rahmen.

Literatur:
Aufegführt und abgebildet in: Fondation de l'hermitage, Armand Guillaumin. 1841-1927. Un
maitre de l'impressionnisme français, Lausanne 1996, S. 158 mit Abb.

Ausstellung:
Vom Spiel der Farbe. Armand Guillaumin (1841-1927). Ein vergessener Impressionist
(Ausst.Kat Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 24. Februar bis 05. Mai 1996), Köln 1996, im
Katalog aufgeführt und abgebildet unter der Nr. 1.

Provenienz:
- Ambroise Vollard, Paris;
- ab 1990 Privatsammlung Hamburg.

In seiner knappen Freizeit erkundete der junge Guillaumin gerne Paris und seine Quais.
Zahlreiche Arbeiten belegen sein Interesse an dem Treiben auf den Wasserstraßen.
Dieses frühe Pastell zeigt zudem Guillaumins Auseinandersetzung mit dem kompositorischen
Aufbau seiner Werke. Die statische Seine-Brücke und die schweren Lastkähne finden ihren
Ausgleich in den weichen Formen des Himmels und des seichten Wassers. So lässt sich von
dieser Arbeit schon auf "jene Fertigkeit Guillaumins [...], die ihn zu einem der ersten
und besten Pastellmaler unter den Impressionisten machen sollte" schließen

Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Auktion 335. Alte Kunst,
16.05.2014, Los 747,
Taxe: € 13.000
Ergebnis: € 15.480 (inkl. Aufgeld)