Bedeutender großer Kopf eines Buddha 69909-389136, Auktion 446 Los 7, Van Ham...
Bedeutender großer Kopf eines Buddha aus unserer Rubrik: Art Estate Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück


Asian Art am 27.05.2020, Los 7, Ergebnis: € 19.350 (inkl. Aufgeld)

BEDEUTENDER GROßER KOPF EINES BUDDHA.

Herkunft: China.
Dynastie: Nördliche Qi-/frühe Sui-Dynastie.
Datierung: 6. Jh.
Technik: Hellgrauer Kalkstein mit Quarzadern und einer glänzenden, leicht gelblichen Patinahaut.
Beschreibung: Die Gestaltung des Kopfes zeigt eine fast manieristische Stilisierung. Der schmale Mund
mit sinnlichen, geschwungenen Lippen, abgesetzt mit einer deutlichen Linie. Die Augen fast
geschlossen, die Augenbrauenbögen elegant geschwungen. Die Nase eher flach und breit
angelegt. Das Kinn ebenso schmal und klein. Der Kopf einer gut genährten Person. Die Ohren
deutlich verlängert, am rechten Ohr das sehr lange Ohrläppchen abgebrochen. Der Kopf
mitsamt der in einer leichten Spitze endenden ushnisha bedeckt mit kleinen Löckchen,
stilisiert in flachem Relief.
Maße: Höhe 29cm.
Rahmen/Sockel: Stehend auf einem passenden Holzsockel.
Zustand B. Beide Ohren beschädigt und weitere kleine Beschädigungen dem Alter entsprechend.


Provenienz:
-Sammlung Julius Krell. Privater Kunstsammler, der auch Werke von Picasso und Mataré besaß. Geschäftsführer und Mitinhaber des bekannten Möbelhauses Kramm in Essen. Vorsitzender der Teppichgilde.
-Vererbt an den Großneffen in den 1960er Jahren. Seitdem in Familienbesitz.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Auktion 446. Asian Art,
27.05.2020, Los 7,
Taxe: € 15.000
Ergebnis: € 19.350 (inkl. Aufgeld)