Grüne Tara 56145-259344, Auktion 423 Los 2153, Van Ham Asiatische Kunst
Grüne Tara aus unserer Rubrik: Art Estate Objekte
Zurück

Asiatische Kunst am 04.12.2018, Los 2153

GRÜNE TARA.
Mongolei/Tibet. 18/19. Jh. oder früher.

Bronze mit Feuervergoldung, Resten von Kaltgold und polychromer Bemalung. Die Grüne Befreierin auf einem hohen doppelten Lotossockel sitzend. Den rechten Fuß in typicher Manier auf einem kleineren Lotos platziert, was ihre Bereitschaft zu Handeln ausdrückt. Auf dem Sockel vorne und hinten steht als tibetische Inschrift das Mantra der Grünen Tara (om tare tuttare ture soha).

Die großen Hände der Figur sowie die Gestaltung des Gesichtes verweisen auf Tibet oder Mongolei als Entstehungsort. Sockel verschlossen und vermutlich gefüllt. Gewicht 570g, Höhe 13cm. Zustand A/B.

Provenienz:
-Privatsammlung Hamburg.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

423. Asiatische Kunst,
04.12.2018, Los 2153,
Taxe: € 500
Ergebnis: € 903

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 11 große Teller und Schüsseln mit blauem Dekor 13 Figurendarstellungen