Kopf eines Bodhisattva mit schwerem Ohrschmuck 61527-192241, Auktion 433 Los...
Kopf eines Bodhisattva mit schwerem Ohrschmuck aus unserer Rubrik: Asiatika - Südostasien
Zurück


Asiatische Kunst am 12.06.2019, Los 2143, Ergebnis: € 3.612 (inkl. Aufgeld)

KOPF EINES BODHISATTVA MIT SCHWEREM OHRSCHMUCK.

Herkunft: Thailand.
Dynastie: Khmer/Lopburi.
Datierung: 12./13. Jh.
Technik: Sandstein.
Maße: Höhe ca. 30cm.
Rahmen/Sockel: Auf einem Sockel montiert.
Zustand B.

Provenienz:
-Nachlass Dr. Günther Börsch, Köln. Erworben 1973 bei Aalderink, Amsterdam.

Versteigerung zugunsten der Stiftung Deutsche Krebshilfe.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Auktion 433. Asiatische Kunst,
12.06.2019, Los 2143,
Taxe: € 800
Ergebnis: € 3.612 (inkl. Aufgeld)