Kopf eines Buddha 45007-203058, Auktion 395 Los 2102, Van Ham Asiatische Kunst
Kopf eines Buddha aus unserer Rubrik: Art Estate Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück


Asiatische Kunst am 14.06.2017, Los 2102, Ergebnis: € 4.257 (inkl. Aufgeld)

KOPF EINES BUDDHA.
China. Nördliche Qi- bis frühe Sui-Dynastie. Ca. 6. Jh.

Kalksandstein, fein modelliert und glatt poliert, mit einer dünnen, auf dem Oberkopf etwas dunkleren Patinahaut. Mit ruhigem Gesichtsausdruck, die Augen fast geschlossen unter hoch geschwungenen
Brauenbögen, die an der Wurzel der kleinen Nase ihren Ausgang nehmen. Die Lippen etwas
zusammen gepresst. Die Haare unter der sanft gerundeten ushnisha mittig gescheitelt. Die
Ohren detailreich gestaltet und mit verlängerten Ohrläppchen. Auf der Rückseite unpoliert
und mit einer rechteckigen Vertiefung zur Befestigung. Höhe 26,5cm, Breite ca. 15cm, Tiefe ca. 18cm. Zustand A/B. Beilage: Auf einem Holzsockel.

Provenienz:
-Seit den 1980 Jahren in Kölner Privatsammlung.
-Seit den 1950/60er Jahren Sammlung eines Architekten im Rheinland.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Auktion 395. Asiatische Kunst,
14.06.2017, Los 2102,
Taxe: € 2.000
Ergebnis: € 4.257 (inkl. Aufgeld)