Déjeuner als Ehrengeschenk der Kaiserin Augusta 45525-49651, Auktion 397 Los...
Déjeuner als Ehrengeschenk der Kaiserin Augusta aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück

KPM

Berlin

Europäisches Kunstgewerbe am 16.11.2017, Los 177, Ergebnis: € 2.580 (inkl. Aufgeld)

DÉJEUNER ALS EHRENGESCHENK DER KAISERIN AUGUSTA.
KPM. Berlin. Ende 19. Jh.

Porzellan, farbig und gold staffiert. Insgesamt acht Teile, bestehend aus ovalem Tablett, Kaffeekanne, Milchkanne, Zuckerdose,
zwei Tassen und zwei Untertassen. Dekor Neuzierrat mit feinem blauen Fond unter Goldgitter
sowie reicher Feldblumenbemalung. Tablett Länge 43 cm, Kannen Höhe 20 bzw. 14cm, Zuckerdose Höhe 10,5cm, Tassen Höhe 7cm, UT ø 13cm.
Zeptermarke, roter Reichsapfel, Malermarken. 1 Unterteller später ergänzt: Zeptermarke, Anne de Angelis 1983 in Gold aufglasur. Zustand A-C.

Auf der Unterseite des Tabletts Aufschrift: "Ehrengeschenk Ihrer Majestät der Kaiserin
Augusta 1885".

Sie wollen ein ähnliches Objekt von KPM verkaufen?

Möchten Sie KPM kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von KPM.

397. Europäisches Kunstgewerbe,
16.11.2017, Los 177,
Taxe: € 1.800
Ergebnis: € 2.580

Weitere Werke des Künstlers

10 Dessertteller mit Obstdekor 10 Monatskinder 13 Teile aus einem Empire Kaffee- und Teeservice mit Blumendekor 2 Bodenvasen "Staude" 2 Große und 7 kleine Teller Obstservice 2 Musen 2 Porzellangemälde 2 Tassen mit Porträts 2 Tassen mit Untertassen 2 Tassen mit UT