Paar Aufsatzvasen mit figürlichen Auflagen und Blumendekor in Weichmalerei...
Paar Aufsatzvasen mit figürlichen Auflagen und Blumendekor in Weichmalerei aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück

KPM

Berlin

Europäisches Kunstgewerbe am 16.11.2017, Los 187, Ergebnis: € 20.640 (inkl. Aufgeld)

PAAR AUFSATZVASEN MIT FIGÜRLICHEN AUFLAGEN UND BLUMENDEKOR IN WEICHMALEREI.
KPM. Berlin. 1921. Modell R. Schirmer.

Porzellan, reich farbig und gold staffiert. Auf vier ausgestellten Füßen vierkantige Vasen, sich nach oben in Trompetenform öffnend.
Am mit Blumenmalerei verzierten Standfuß sind umrahmt von Rocaillen je eine weibliche
Büste, auf der Rückseite eine Taube angefügt. Der rechteckige Vasenkörper ist mit Voluten
und Schleifenbändern akzentuiert. Auf den Flächen reiche, naturalistische, polychrome
Blumendarstellungen. In rocailleverzierten Kartuschen unter dem Rand allseitig feine
Insektendarstellung. Höhe 52cm.
Zeptermarke, Unterglasurblau, Reichsapfel in Rot, 3140, Malerzeichen (Pfeil in zwei Richtungen) in Rot, versch. Ritzzeichen. Jahreszeichen V für 1921. Zustand A bzw. C.

Literatur:
Dietz, Franca: Die Sammlung Hassan Sabet, Blühende Zeit der KPM, Die Weichmalerei auf Berliner Porzellan, Petersberg, 2013. S. 200-201.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von KPM verkaufen?

Möchten Sie KPM kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von KPM.

Auktion 397. Europäisches Kunstgewerbe,
16.11.2017, Los 187,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 20.640 (inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

10 Dessertteller mit Obstdekor 10 Monatskinder 13 Teile aus einem Empire Kaffee- und Teeservice mit Blumendekor 2 Musen 2 Porzellangemälde 2 Tassen mit Porträts 2 Tassen mit Untertassen 2 Tassen mit UT 2 Teller mit Berliner Ansichten 24 Teile aus einem Service 'Ceres'