Tritonenfang 58975-182155, Auktion 426 Los 44, Van Ham Europäisches Kunstgewerbe
Tritonenfang aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück

Meissen

Europäisches Kunstgewerbe am 15.05.2019, Los 44, Ergebnis: € 1.290 (inkl. Aufgeld)

TRITONENFANG.
Meissen. Letztes Viertel 19. Jh. Modell J.J. Kaendler, J.C. Schönheit, C.C. Punct.

Porzellan, farbig staffiert. Ansteigender Felssockel mit Schilf und aufgelegtem Meeresgetier. Darauf zwei Nereiden und
eine Amorette, einen Triton in einem Fischernetz fangend. 28x23,5x14cm.
Schwertermarke, C35, Bossierernr. 111. Zustand B/C.


Literatur:
VEB Staatliche Porzellanmanufaktur Meissen (Hrsg.), Figuren und Gruppen verschiedenen Inhalts. Typ vgl. Blatt 5.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Meissen verkaufen?

Möchten Sie Meissen kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Meissen.

426. Europäisches Kunstgewerbe,
15.05.2019, Los 44,
Taxe: € 600
Ergebnis: € 1.290

Weitere Werke des Künstlers

'Amor ein Herz flickend', 'Amor in der Falle' und 'Amor als Bettler' 'Archivarius Lindhorst' 'Die gute Hausfrau' 'Je les enflamme' und 'Je mets le calme' 'Mädchen mit Apfelkorb' und 'Knabe mit Apfelsack' 'Rhesusaffe im Gezweig' 'Weiblicher Akt in Holländerschuhen' "Ausruferin mit Gebäck" & "Ausruferin mit Murmeltier" aus den "Cris de Paris" "Capitano" aus der Commedia dell' Arte "Der entdeckte Liebhaber"