Säulenteppich mit Lama und den Acht Buddhistischen Schätzen 61487-390048,...
Säulenteppich mit Lama und den Acht Buddhistischen Schätzen aus unserer Rubrik: Asiatika - Jap./Korea. Kunsthandwerk
Zurück

Asian Art am 27.05.2020, Los 199, Ergebnis: € 2.451 (inkl. Aufgeld)

SÄULENTEPPICH MIT LAMA UND DEN ACHT BUDDHISTISCHEN SCHÄTZEN.

Herkunft: China. Gansu.
Dynastie: Qing-Dynastie.
Datierung: Mitte 19. Jh.
Technik: Flor Wolle, Kette und Schuss Baumwolle.
Beschreibung: Im Zentrum ist ein Lama auf Wolken laufend gezeigt. Aufgrund seiner gelben Mütze kann er
als zur Gelugpa-Schule zugehörig identifiziert werden. Er musiziert auf einem Muschelhorn
(shanka). Ihn umgeben die Acht Buddhistischen Schätze, über seinem Kopf zudem ein
Baldachin. Unten schließt das tiefe Wasser den Teppich ab, oben eine Perlbordüre.
Maße: 196x122cm.
Zustand A/B.

Provenienz:
-Ehemals Sammlung David Te-Chun Wang.
-Rheinische Privatsammlung.

Publiziert:
-Terry Stratton: Antike Chinesische Teppiche. England 1978. S. 34/35, pl. 1.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

446. Asian Art,
27.05.2020, Los 199,
Taxe: € 1.500
Ergebnis: € 2.451

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 11 große Teller und Schüsseln mit blauem Dekor 13 Figurendarstellungen