Terrine in Form eines Kohlkopfes 74895-445060, Auktion 456 Los 206, Van Ham...
Terrine in Form eines Kohlkopfes aus unserer Rubrik: Keramik
Zurück

Straßburg

Decorative Art am 18.11.2020, Los 206, Ergebnis: € 1.935 (inkl. Aufgeld)

TERRINE IN FORM EINES KOHLKOPFES.

Straßburg.
Datierung: Um 1754-1762.
Meister/Entwerfer: Paul Hannong.
Technik: Beiger Scherben mit weißer Glasur und farbigem Dekor in Grüntönen.
Beschreibung: Das Unterteil aus vier großen, geäderten Kohlblättern gebildet, der Deckel aus vier
überlappenden Blättern bestehend.
Maße: Höhe 17,5cm, ø 31cm.
Marke: Auf Boden PM (lig.) in Blau.


Provenienz:
Norddeutsche Sammlung.

Literatur:
- Jacques Bastian: Strasbourg - Faiences et porcelaines, 1721-1784, Bd.I, Strasbourg
2003. Eine vergleichbare Kohlkopfterrine abgebildet S.50, Nr.37 und beschrieben S.289.
- Rudi, Thomas: Augenlust und Gaumenfreude, Fayence-Geschirre des 18. Jahrhunderts im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Hamburg 1998. Eine vergleichbare Terrine beschrieben und abgebildet S.98, Nr.23.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Straßburg verkaufen?

Möchten Sie Straßburg kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Straßburg.

Auktion 456. Decorative Art,
18.11.2020, Los 206,
Taxe: € 1.700
Ergebnis: € 1.935 (inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

Auktion 327, Los 1642 Essig- & Öl-Ménage, ovaler Anbietkorb und zwei Cremetöpfchen mit Birnknauf Folge von 6 Vermeillöffeln Saladière Salzgefäß mit konturierten Fleurs des Indes Zwei Teller mit konturierten Blumen Zwei Teller mit konturierter Blumenmalerei