Auktion 415, Los 2112 49662-115511, Auktion 415 Los 2112, Van Ham Asiatische...
Auktion 415, Los 2112 aus unserer Rubrik: Asiatika - Buddhistische Kunst
Zurück

Asiatische Kunst am 14.06.2018, Los 2112, Ergebnis: € 903 (inkl. Aufgeld)

WEISSE TARA MIT DEN SIEBEN AUGEN.

Herkunft: Tibet/Nepal.
Datierung: 19. Jh.
Technik: Kupferbronze mit Feuervergoldung.
Beschreibung: Der weibliche Bodhisattva des Langen Lebens in padmasana sitzend. Die Hände halten je
einen Stängel einer Lotospflanze, deren große geöffneten Blüten zu beiden Schultern
emporragen. Ihr Körper ziert Schmuck und auf dem Kopf trägt sie eine fünfteilige Krone.
Auf der Stirn besitzt sie ein drittes Auge. Je ein weiteres Auge zeigen die
Handinnenflächen und Fußsohlen. Ihre sieben Augen symbolisieren höchstes Bewusstsein. Die
Weiße Tara gehört zusammen mit Buddha Amitayus und Ushnishavijaya zu den Drei Gottheiten
des Langen Lebens im Tibetischen Buddhismus. Boden der Figur verschlossen.
Maße: Gewicht 950g, Höhe 17,3cm.
Zustand A/B.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Auktion 415. Asiatische Kunst,
14.06.2018, Los 2112,
Taxe: € 900
Ergebnis: € 903 (inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer "Der Tod reitet auf einem Löwen" und Memento Mori-Zigarettenspitze "Der Tod reitet auf einem Löwen" und Memento Mori-Zigarettenspitze "Metzgerei Schenkenberger" "Moderner Kuchen-Ständer" "Moderner Kuchen-Ständer" 15x Dekorative Kunst 15x Dekorative Kunst 17 entomologische Kästen mit Käfern, anderen Insekten und Spinnen