New Tendencies. Op Art, Kinetics & ZERO

13. – 21. Oktober, ab 18 Uhr

Auktion: 13. – 21. Oktober
Das erste Los endet um 18 Uhr.

Von Op Art zur Kinetischen Kunst zur Lichtkunst: Unsere aktuelle Online-Auktion widmet sich einer der spannendsten Kunstbewegung der Nachkriegszeit, die sich als Sammelbegriff der „Neuen Tendenzen“ in den 60er Jahren in Europa formiert. 1961 findet in Zagreb erstmalig die Ausstellung „Nove Tendencije“ statt, an der sich 25 Künstler aus dem europäischen Raum beteiligen. Zu den Ausstellern zählen u.a. die Mitglieder der Künstlergruppe ZERO aus Deutschland, Grav aus Frankreich, die Gruppo N und Gruppo T aus Italien und die Gruppe Exat 51 aus Jugoslawien. Das Ausstellungsformat wird als Wanderausstellung in weiteren europäischen Städten wie Paris und Ingolstadt fortgesetzt.

Das kollektive Interesse der Künstler liegt im allgemeinen in der Untersuchung visueller Wahrnehmungsprinzipien, im Besonderen aber auch in der Interaktion zwischen Werk und Betrachter. Mit dem Streben nach Serialität sowie der Verwendung von spiegelnden Flächen und oszillierenden Lichtspielen wird eine völlig neuartige Ästhetik geschaffen. Ungegenständliche, geometrisch-serielle Formen leuchten oder treten in Bewegung und irisieren das Auge des Betrachters. Die Online-Auktion bietet mit über 100 ausgewählten Kunstwerken einen umfassenden Überblick über die komplexe Kunstbewegung und lässt Sie als Betrachter in die visuelle Faszination eintauchen.


Bieten und Registrieren

Alle Informationen rund um unsere Online Auktionen finden Sie unter Online Only Bieten & Registrieren

Highlights