Ahnenschaedel Ndambirkus, 68008-425, Van Ham Kunstauktionen
Ahnenschädel Ndambirkus aus unserer Rubrik: Tribal Art
Zurück

- Ahnenschädel Ndambirkus

From a Universal Collector - The Olbricht Collection Ergebnis: € 4.257

Ahnenschädel Ndambirkus.

Datierung: 19.-20. Jh.
Herkunft: Papua-Neuguinea. Asmat.
Material: Schädel. Unterkiefer durch Umwicklung mit Pflanzenfasern fixiert. Reste von rotem Pigment. Oberfläche poliert durch Benutzung.
Maße: H.14cm.
Zustand B.

Ahnenschädel bilden in der Asmat-Kultur einen Teil des täglichen Lebens. Sie wurden teils
an einer Schnur um den Hals getragen und Männer führten die Schädel mit sich, um mit den
Ahnen in Kontakt zu bleiben. Beim Schlafen wurden die Schädel als Nackenstütze benutzt.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400


Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

470. From a Universal Collector - The Olbricht Collection,
23.06.2021, Los 878,
Taxe: € 800
Ergebnis: € 4.257


Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen