Auktion 316 Los 1351, 49737-73, Van Ham Kunstauktionen
Auktion 316, Los 1351 aus unserer Rubrik: Einrichtungen und Dekorationen
Zurück

Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck
am 16.11.2012, Los 1351
Ergebnis: € 12.900
(inkl. Aufgeld)

Großes Topfgewicht 32 Pfund.
Nürnberg. 16.Jh. Hans Diebler bzw. Dubler (Meister ab 1548).

Bronze gegossen und graviert. Runder konisch verlaufender, gedeckelter Topf. Umliegender Riegel in Form von
phantastischen Meereswesen. Kronenförmiger Bügelgriff gehalten von zwei weiblichen
Figuren. Die Wandung durch plastische Rillen abgesetzt und mit umlaufenden Zierfriesen.
Elf Einsatzgewichte. Höhe 27,5cm. Zustand B. Einsätze aus späterer Zeit ergänzt.
Verschieden Marken auf dem Deckel, u.a. Meistermarke mit drei Kronen.

Provenienz:
Fraumünsterapotheke, Zürich.

Literatur:
Onno ter Kuile. Koper & Brons. Amsterdam 1986. Typus vergleiche S. 243ff.
Klaus Schillinger (Hg).Kostbare Instrumente und Uhren aus dem Staatlichen
Mathematisch-Physikalischen Salon Dresden. Leipzig 1994. Typ vergleiche S.74, Abb.39
Elisabeth Huwer. Das Deutsche Apothekenmuseum. Regensburg 2008. Typus vergleiche S.231,
Abb.290.
Hermann P. Lockner. Die Merkzeichen der Nürnberger Rotschmiede. München 1981. Meister
siehe Nr.85.

Gewichtsätze in dieser Größe sind von äußerster Seltenheit und kaum in öffentlichen
Sammlungen zu finden.
Bis ins 16.Jahrhundert schwankten die Gewichtsmengen der überregional einheitlichen
Gewichtsbezeichnungen von Stadt zu Stadt stark.

Ab 1555 eichte man in Nürnberg nach dem
dort maßgeblichen "silbernen Unz" und fertigte genau geeichte Gewichtsätze an (Huwer,
2008. S.227).

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Ein ähnliches Werk kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Ein ähnliches Werk verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


316. Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck,
am 16.11.2012, Los 1351
Ergebnis: € 12.900
(inkl. Aufgeld)


Weitere Werke des Künstlers

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen