Auktion 327 Los 1380, 51038-29, Van Ham Kunstauktionen
Auktion 327, Los 1380 aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Europäisches Kunstgewerbe
am 16.11.2013, Los 1380
Taxe: € 6.000
Ergebnis: € 12.900
(inkl. Aufgeld)

ZWEI HÖFISCHE GIRANDOLEN STIL ROKOKO
Berlin. 1869/1882.

Silber. Gewölbter, leicht passiger Rundfuß und Balusterschaft mit reichem Rocaillerelief und
gedrehten Zügen. Vierflammiger Girandolenaufsatz mit geschwungenen Rankenarmen und
ausladenden Traufschalen. Jeweils auf Boden der beiden Leuchterfüße und auf je einer der
Traufschalen ligiertes Monogramm AW unter Krone. Ca. 4400g. Höhe 47cm / 45,5cm.
Fuß: a) Beschau Berlin 1869/1882 (Scheffler, Berlin Nr.16), 2. Zeichenmeister (ebd. Nr.22), 13 Lot. b) 13 Lot. Girandolenaufsätze ohne erkennbare Marken. Beide ohne erkennbare Meistermarke. Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung F. Victor Rolff, Burg Gladbach.

Hier finden sie weitere Informationen zu der Sammlung:
Friedrich Victor Rolff - Burg Gladbach

Die beiden hier vorliegenden Girandolen sind Stücken aus dem 1. Tafelservice Friedrichs
des Großen nachempfunden, welche 1746/47 von Christian Lieberkühn d.J. geschaffen wurden.
Bei dem ligierten Monogramm unter Krone, das sich auf beiden Leuchtern befindet, könnte es
sich um das von Prinz Wilhelm von Preußen und seiner Frau Prinzessin Auguste Victoria
handeln.


Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Ein ähnliches Werk kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Ein ähnliches Werk verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


327. Europäisches Kunstgewerbe,
am 16.11.2013, Los 1380
Taxe: € 6.000
Ergebnis: € 12.900
(inkl. Aufgeld)

Schlagwörter

Leuchter

Weitere Werke des Künstlers

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen