Auktion 384 Los 2208, 59689-4, Van Ham Kunstauktionen
Auktion 384, Los 2208 aus unserer Rubrik: Asiatika - Südostasien
Zurück

Asiatische Kunst Ergebnis: € 10.965

JAIN-ALTAR DES SITALNATHA.

Herkunft: Gujarat, Westindien.
Technik: Messing mit Silber-Einlagen. Separate Zentralfigur, vergoldetes Messing.
Beschreibung: Der zehnte Tirthankara sitzend auf einem Löwenthron im Zentrum. Zwischen zwei
Elefantenköpfen darunter findet sich sein Emblem: ein endloser Knoten (srivatsa). Über
seinem Haupt schwebt ein Ehrenschirm, zahlreiche Figuren, darunter Elefantenreiter, yaksha
und yakshini umgeben die Zentralfigur. Auf der Rückseite eine längere Inschrift in
Devanagari, ebenso auf dem Sockel der Figur.
Maße: Gewicht 3490g, Höhe 26,7cm, Breite 19,5cm, Tiefe 11,2cm.
Zustand A/B.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400


Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Taxe 384. Asiatische Kunst,
08.12.2016, Los 2208,
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 10.965

Weitere Werke des Künstlers

Auktion 15.05.2019: , 'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" Halbfigur Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" Kraftfigur Auktion 23.06.2021: , "Okuyi" Maske Auktion 23.06.2021: , "Sachihongo" Maske Auktion 05.12.2014: , "Siebenbürger", Westanatolien Auktion 23.06.2021: , "Yanda" Figur Auktion 16.05.2015: , 152 Teile aus einem großen Speisebesteck Stil Rokoko Auktion 27.05.2020: , 19 Teile aus vier Teesets mit Landschaften und Gedichten Auktion 23.06.2021: , 2 Sets Cocktailgabeln mit Golfmotiv