Sehr seltene Figur des Avalokiteshvara, 68471-4, Van Ham Kunstauktionen
Sehr seltene Figur des Avalokiteshvara aus unserer Rubrik: Asiatika - Südostasien
Zurück

Decorative Art
am 18.11.2020, Los 14
Taxe: € 16.000
Ergebnis: € 23.800
(inkl. Aufgeld)

SEHR SELTENE FIGUR DES AVALOKITESHVARA.

Herkunft: Ostindien, Orissa.
Datierung: 11. Jh.
Technik: Schwarzer Basalt, detailreich geschnitzt.
Beschreibung: Der Bodhisattva des Mitgefühls, Avalokiteshvara, der in mehr als 30 verschiedenen
ikonographischen Formen dargestellt werden kann, sitzt hier in einer vierarmigen Form in
entspannter Haltung (lalitasana) auf einem hohen Doppellotusthron, der von großen
profilierten Säulen getragen wird. Ein himmlischer Girlandenträger schwebt ehrfurchtsvoll
auf jeder Seite seines Kopfes. Die Miniaturabbildung von Buddha Amitabha auf der
Vorderseite der Haarkrone (jatamukuta) identifiziert die vorliegende Skulptur mit
Heiligenschein eindeutig als Avalokiteshvara, gehörend zur von Buddha Amitabha geführten
Lotos-Familie. Der Rosenkranz (mala) in seiner rechten oberen Hand und das Wassergefäß
(kamandalu) in seiner linken unteren Hand sind typische Attribute. Die Tatsache, dass er
zwei Attribute in seiner linken oberen Hand hält, ist ungewöhnlich, jedoch sind diese für
Avalokiteshvara charakteristisch: Der Lotos (padma), das häufigste Attribut von
Avalokiteshvara, und die Schlinge (pasha), die er benutzt, um Hindernisse auf dem Weg zur
Erleuchtung zu beseitigen.

Seine untere rechte Hand, in segensreicher Geste (varada
mudra), zeigt auf einen schrecklichen Höllenbewohner (suchimukha), der im unteren Teil
kauert und den Avalokiteshvara mit dem Nektar göttlicher Barmherzigkeit speist und damit
sein grenzenloses Mitgefühl für alle Geschöpfe zum Ausdruck bringt. Die zentrale Figur
wird von zwei kleinen, vierarmigen Bodhisattva mit Kopfnimbus flankiert, von denen jeder
auf einem separaten Lotusthron sitzt. Im Sockelteil befinden sich Utensilien der
religiösen Verehrung, nämlich eine Muscheltrompete, ein lotosförmiges Räuchergefäß und
eine Öllampe.
Maße: Höhe 58cm, Breite 37cm, Tiefe 13cm.


Provenienz:
Europäische Privatsammlung.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Ein ähnliches Werk kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Ein ähnliches Werk verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


456. Decorative Art,
am 18.11.2020, Los 14
Taxe: € 16.000
Ergebnis: € 23.800
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen