Auktion 366 Los 2041, 57487-3, Van Ham Kunstauktionen
Auktion 366, Los 2041 aus unserer Rubrik: Asiatika - Chin. Kunsthandwerk
Zurück

Asiatische Kunst
am 03.12.2015, Los 2041
Taxe: € 500
Ergebnis: € 555
(inkl. Aufgeld)

SPIEGEL. BRONZE.

Herkunft: China oder Korea.
Dynastie: Song-Dynastie (960-1279).
Technik: Bronze mit grüner Patina.
Beschreibung: Den runden Spiegel ziert eine Blütenbordüre und ein feiner Reliefring, im Zentrum um die
Öse eine Blütenform.
Maße: Gewicht ca. 0,24kg, Ø 14cm.
Rahmen/Sockel: Song-Dynastie (960-1279
).
Zustand B.

Provenienz:
-Aus dem Besitz von Erich Boltze und Ruth Freifrau von Gersdorff.
Vor 1948 vor Ort erworben.

Ausstellung:
-ENTDECKUNG KOREA! Schätze aus deutschen Museen, Museum für angewandte Kunst Frankfurt, 2011-13.

Diese Spiegel werden in der Literatur meist als koreanisch bezeichnet. Es ist jedoch auch möglich, dass sie in China hergestellt und nach Korea importiert wurden.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Ein ähnliches Werk kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Ein ähnliches Werk verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


366. Asiatische Kunst,
am 03.12.2015, Los 2041
Taxe: € 500
Ergebnis: € 555
(inkl. Aufgeld)

Schlagwörter

China Bronze

Weitere Werke des Künstlers

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen