Stehender Buddha mit offenem Gewand, 66534-4, Van Ham Kunstauktionen
Stehender Buddha mit offenem Gewand aus unserer Rubrik: Asiatika - Südostasien
Zurück

Asian Art
am 27.05.2020, Los 78
Taxe: € 3.000
Ergebnis: € 3.870
(inkl. Aufgeld)

STEHENDER BUDDHA MIT OFFENEM GEWAND.

Herkunft: Burma/Myanmar.
Dynastie: Pagan-Zeit (839-1287).
Datierung: 12./13. Jh.
Technik: Bronze mit glänzender, dunkler, teils grüner Patina, die sich über einen langen Zeitraum gebildet hat.
Beschreibung: Bei dem schlanken, leicht überlängten Buddha bedeckt das sogyari-Gewand beide Schultern
und weitet sich nach unten. Der untere Saum ist in feinen, lebendigen Falten stilisiert,
die allerdings teils korrodiert und beschädigt sind. An der schmalen Hüfte mit
angedeutetem Nabel ist der obere Saum des antaravasakha-Gewandes, das den Unterkörper
bedeckt, als feine Relieflinie gesetzt.
Maße: Höhe ohne Sockel 30,5cm.
Rahmen/Sockel: Auf Sockel montiert.
Zustand B. Rechter Fuß fehlt, Hals neu angesetzt, linke Hand beschädigt. Typische Gussfehler.


Diese Figur weist Charakteristika des Pala-Stils auf, aber aufgrund der Qualität wurde sie sicherlich im Pagan-Gebiet hergestellt. Typisch für Pagan ist auch die Gestaltung der Hände in Vitarka mudra und die Ushnisha.

Provenienz:
-Privatsammlung Norddeutschland. Mitte 20. Jh. vor Ort erworben.

Vergleiche:
-The MET. Acc. No. 1993.235.1, ähnlicher stehender Buddha.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Ein ähnliches Werk kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Ein ähnliches Werk verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


446. Asian Art,
am 27.05.2020, Los 78
Taxe: € 3.000
Ergebnis: € 3.870
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen