33522-112791, Auktion  Los 2419, Van Ham
Sumô-Ringer-Netsuke. Liegender Keiler. Tagayasan (clerodendrum wallichi)-Holz. Sign.: Ryûsen aus unserer Rubrik: Art Estate Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Asiatische Kunst Ergebnis: € 25.800

SUMÔ-RINGER-NETSUKE. LIEGENDER KEILER. TAGAYASAN (CLERODENDRUM WALLICHI)-HOLZ. SIGN.: RYÛSEN.
Spätes 18. Jh. Das mächtige Tier, geschnitzt aus dem stark gemaserten Tagayasan-Holz (clerodendrum wallichi) der natürlichen Struktur weitgehend folgend und damit eine ziemlich naturgetreue Widergabe des muskelösen Körpers des Keilers erzeugend. Die Oberfläche dieses Netsuke lebt wesentlich von der Struktur dieses Holzes und wird geschickt unterbrochen und aufgehellt von den wild glänzenden Augen, eingelegt aus Perlmutt mit schwarzen Horn-Pupillen und den Hauern, eingesetzt aus Elfenbein.
In rechteckiger Kartusche bez.: Ryûsen. Größe und Volumen des Stückes lassen vermuten, dass es für einen Sumô-Ringer angefertigt wurde und es ist auch denkbar, daß es sich bei dem Namen 'Ryûsen' um den Namen eines Sumô-Ringers und ehemaligen Besitzers handelt, zumal kein Schnitzer mit Namen Ryûsen bislang irgendwo registriert wurde.
In der Bushell-Slg. gab es ebenfalls ein großes Keiler-Netsuke, das eine Dedikation an den Sumô-Ringer Hachinoura trug, zu Ehren seiner Joryo-Beförderung (Junior Grade) während des Frühjahr-Turniers im Jahre Meiji 29 (1896). Also bleibt uns und dem glücklichen Käufer noch die Aufgabe, nach einem erfolgreichen Sumô-Ringer mit Namen Ryûsen zu suchen. L.10,6cm. 18. Jahrhundert. Zustand A.

Provenienz:
-1970 513. Lempertz-Auktion am 30.11/1. 12. 1970 aus der Sammlung van Daalen, Utrecht, NL. Gekauft von süddeutschem Sammler.
-1974 4. Klefisch-Auktion am 13. Dezember 1974. Aus der süddeutschen Sammlung. - nicht verkauft.
-1977 Freiverkauf an Hanns Jatzlau Professor an der F.H.S. Hannover. Am 15. 12. 1977 letzte Rate bezahlt.
-2006 899. Lempertz-Auktion Dezember 2006. Nachlass Hanns Jatzlau, Teil II, 8./9. 12. 2006. Verkauft an einen deutschen Händler.
-2011 gekauft von einem osteuropäischen Sammler.
-2015 eingeliefert für die 366. Auktion bei VAN HAM. Am 3. Dezember 2015.

Ausstellungen:
-Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, Nr. A 18, 30.9.1982 - 2.1.1983.
-'In A Nutshell' Japanese netsuke from European collections, INS and The Ambassy of Japan in the United Kingdom, 4th April - 31st May 2013.
-Museum für Ostasiatische Kunst, Köln, Nr. A 18, 30.9.1982-2.1.1983.

Literatur:
-Bandini, Rosemary: In a nutshell : a loan exhibition of Japanese netsuke from European collections. London, 2013.
-Trudel Klefisch, Alain Ducros: Netsuke Inro u. a. Sagemono. Köln, 1983.
-Klefisch, Trudel: 4. Auktionskatalog. Köln, 1974..

Profilbild Hilke Hendriksen

Ansprechpartner

Hilke Hendriksen
Art Estate Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle

h.hendriksen@van-ham.com +49 221 92 58 62 305


Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Taxe 366. Asiatische Kunst,
03.12.2015, Los 2419,
Taxe: € 18.000
Ergebnis: € 25.800

Weitere Werke des Künstlers

Auktion 09.06.2016: , 'He-He' Unsterbliche Auktion 03.12.2015: , 'He-he' Zwillinge, sich gegenüber sitzend. Jade Auktion 15.05.2019: , 'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft Auktion 14.06.2017: , 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer Auktion 26.01.2016: , 'Taschenflasche für Hustende' Auktion 26.01.2016: , 'the Perfectoscope' Stereobildbetrachter und Dia-Betrachter Auktion 26.09.2020: , "Der Tod reitet auf einem Löwen" und Memento Mori-Zigarettenspitze Auktion 26.09.2020: , "Metzgerei Schenkenberger" Auktion 26.09.2020: , "Moderner Kuchen-Ständer" Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" - Magisches Schädelobjekt