Zwei Malereien der Lingdong-Malschule, 65681-5, Van Ham Kunstauktionen
Zwei Malereien der Lingdong-Malschule aus unserer Rubrik: Asiatika - Chin. Kunsthandwerk_Teil 2
Zurück

Asiatische Kunst Ergebnis: € 387

ZWEI MALEREIEN DER LINGDONG-MALSCHULE.

Herkunft: China.
Datierung: 20. Jh.
Meister/Entwerfer: Chaoshan-Malschule.
Technik: Tusche und Farben auf Papier. Montiert als Hängerolle.
Beschreibung: a) Hibiskus. 68x37cm. Lin Shouyi (1901-1990). Aufschrift mit zyklischer Datierung 1979.
Sign. und Siegel. b) Berglandschaft. 67x32cm. Guo Dushi (1927-1990). Sign. und Siegel.
Zustand A/B.

Provenienz:
-Nachlass Andreas Holter.

Andreas Holter Collection Part II.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt
Asiatika - Chin. Kunsthandwerk_Teil 2

s.mehrgardt@van-ham.com +49 221 92 58 62 403


Sie wollen ein ähnliches Objekt von %s %s verkaufen?

Möchten Sie kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

Taxe 443. Asiatische Kunst,
05.12.2019, Los 2365,
Taxe: € 400
Ergebnis: € 387

Weitere Werke des Künstlers

Auktion 15.05.2019: , 'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft Auktion 26.09.2020: , "Der Tod reitet auf einem Löwen" und Memento Mori-Zigarettenspitze Auktion 26.09.2020: , "Metzgerei Schenkenberger" Auktion 26.09.2020: , "Moderner Kuchen-Ständer" Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" - Magisches Schädelobjekt Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" Halbfigur Auktion 23.06.2021: , "Nkisi" Kraftfigur Auktion 23.06.2021: , "Okuyi" Maske Auktion 23.06.2021: , "Sachihongo" Maske Auktion 05.12.2014: , "Siebenbürger", Westanatolien