Adriaen von Ostade

1610 Haarlem - 1684 Haarlem

Portrait Künstler Ostade Adriaen von (1610 Haarlem  - 1684 Haarlem),17.Jh.…
Adriaen von Ostade

Informationen zu Adiaen von Ostade


Geburtsdatum/-ort – 1610 Haarlem
Todestag/-ort – 1685 Haarlem

Biografie Adiaen von Ostade


Adriaen van Ostade wird 1610 als Adriaen Hendricx in Haarlem geboren und zählt mit seinen heute genrehaften Gemälden der einfachen Menschen und Radierungen zu den wichtigsten Malern des niederländischen Barocks.
Adriaen wurde als Sohn eines Bäckers und Bruder des niederländischen Künstlers

html target=”_blank”>Isaac van Ostade 1610 geboren und wird wahrscheinlich um 1627 Schüler des niederländischen Porträtmalers Frans Hals. Im Atelier von Frans Hals lernt Adriaen seinen Kollegen Adriaen Brouwer kennen. Nach der Ausbildung bei Hals widmen sich beide Künstler den derben Bauernbildnissen, so dass eine Vielzahl von humoristischen Genrebildern meistens im kleinen Format entstanden. Ostades Charaktere waren dabei zumeist Quacksalber und Trinker in Bierstuben oder einfache Arbeiter. Insbesondere in seiner ersten Schaffensperiode, die noch sehr unter dem Einfluss von Frans Hals stand, steht der derbe Humor in Ostades Genrebildern im Vordergrund.
Die zweite Schaffensperiode zeichnet sich dann durch den gekonnten Einsatz der von Rembrandt beeinflussten Helldunkelwirkung aus, während die Bilder aus seiner dritten und letzten Schaffensperiode im hellen, leuchtenden Farben ausgeführt sind.
Adriaen van Ostades Laufbahn ist von Erfolg gezeichnet: Er tritt der Haarlemer Lukasgilde ein, wird sogar deren Dekan. Er erhält zahlreiche Preise und Ehrungen und pflegt einen luxuriösen Lebensstil. Sein umfassendes Gesamtwerk von mehr als 800 Arbeiten ist heute in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.

Adiaen von Ostade ist u.a. in folgenden Museen und Institutionen vertreten:


- Gemäldegalerie, Berlin
- Museum Kunstpalast, Düsseldorf
- Alte Pinakothek München
- Mauritshuis, Den Haag (Niederlande)
- Hermitage, Sankt Petersburg (Russland)
- Museo del Prado, Madrid (Spanien)
- National Gallery, London (UK)
- Art Institute Chicago (USA)
- J. Paul Getty Museum, Los Angeles (USA)
- National Gallery of Art, Washington D.C. (USA)

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Adriaen von Ostade:

1
Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen