Berlin - Auktion 397 Los 328, 61546-9, Van Ham Kunstauktionen
Berlin: Auktion 397, Los 328 aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Berlin - Auktion 397, Los 328

Europäisches Kunstgewerbe
am 16.11.2017, Los 328
Ergebnis: € 1.935
(inkl. Aufgeld)

GEFUßTER MÜNZBECHER.

Berlin.
Datierung: Um 1750er Jahre.
Meister/Entwerfer: Joachim Hübener II.
Technik: Silber.
Beschreibung: Auf der Wandung insgesamt 18 Münzen eingelassen, dazwischen fein graviertes
Rocailleornament. Schauseitig unterhalb des Lippenrandes Spiegelmonogramm unter Adelskrone.
Gewicht: 168g.
Maße: Höhe 11cm.

BZ Berlin (Scheffler, Berlin, Nr.5), MZ Joachim Hübener II (1737-1780, ebd. Nr.494). Preußischer Steuerstempel von 1809 für älteres Silbergerät. Zustand A/B.

Provenienz:
Niederrheinische Privatsammlung.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Werke von Berlin kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Berlin verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Berlin.

397. Europäisches Kunstgewerbe,
am 16.11.2017, Los 328
Ergebnis: € 1.935
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Berlin

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen