Charles Matton

1931 Paris - 2008 Paris

Biografie Charles Matton

Der französische Künstler Charles Matton ist als Maler und Bildhauer bekannt. Aber auch als Regisseur, Schriftsteller und Illustrator hat er sich einen Namen gemacht. Die Darstellung von leeren, rätselhaften Räumen ist ein wichtiges Thema in Mattons künstlerischem Schaffen. Ab Mitte der 1980er-Jahre erstellt Charles Matton die sogenannten Boxen, die, wie Szenen aus einem Film gebaut und inszeniert, aus einer Vielzahl einzelner Werke den Betrachter in eigenwillige, imaginäre Welten entführen.

Seine Werke entstammen der frühen europäischen Tradition handgefertigter Schrankhäuser und der Trompe-l´oeil-Illusionen in holländischen Perspektivkästen aus dem 17. Jahrhundert. Seine Interieurs, reale und imaginierte, entziehen sich zeitgenössischen Kategorien.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Charles Matton:

1