England - Konsoltisch, 51131-61, Van Ham Kunstauktionen
England: Konsoltisch aus unserer Rubrik: Möbel
Zurück

England - Konsoltisch

Europäisches Kunstgewerbe / Schmuck und Uhren
am 16.05.2013, Los 1036
Taxe: € 20.000
Ergebnis: € 83.850
(inkl. Aufgeld)

Auktion Ein Rekordergebnis des Auktionsjahres 2013.

SELTENER UND PRÄCHTIGER KONSOLTISCH MIT DER VOLLPLASTISCHEN DARSTELLUNG ZWEIER WÖLFE.
England. In der Art der Entwürfe und Arbeiten von Matthias Lock (ca. 1710-1765), Henry Flitcroft (1697-1769) und William Kent (1685-1748).

Kiefer geschnitzt tlw. vergoldet und in Holzmaser gefasst. Marmorplatte. Rechteckige verkröpfte Sockelplatte, der obere Abschluss umlaufend mit Blüten und Rollwerk
verziert. Darauf die sitzenden, vollplastisch gearbeiteten Figuren eines Wolfes und einer
Wölfin. Die Mittelkartusche gestaltet in Form einer weiblichen Maske vor einer
Tuchdraperie. Umlaufend an Akanthusblättern hängende Festons mit Eichenlaub und Eicheln.
Die hinteren Stützen in Volutenform mit Akanthusblättern verziert. An den Kanten
verkröpfte Zarge mit Laufendem Hund Fries und Akanthusblättern. 89,5x137x71 cm. Zustand C. Reste der originalen Ölvergoldung. Fassung in späterer Zeit übergangen.

Provenienz:
Schlossbesitz Rheinland.

Literatur:
- Edwards, Ralph: The Shorter Dictionary Of English Furniture, London 1964. Typus vgl.
S.584 Abb. 27 und S.585 Abb.28, zum weiblichen Maskaron S.429 Abb.14.
- Wills, Geoffrey: English Furniture 1550-1760, London 1971. Typus vgl. S.219 Abb.169, zum
weiblichen Maskaron vgl.

S.175 Abb.22.

Seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert gehörten Konsoltische zu den wichtigsten
Ausstattungsstücken herrschaftlicher Anwesen. Sie dienten in ihrer äußerst prunkvollen und
dekorativen Gestaltung der Repräsentation Ihrer Besitzer.
Ein Konsoltisch mit sitzenden Wölfen, wohl nach einem Entwurf von William Kent und
gearbeitet von Benjamin Goodison (1695-1767) für Longford Castle, befindet sich heute in
der Sammlung des Victorian and Albert Museums in London.
Ein weiteres, sehr ähnlich gestaltetes Paar Konsolen mit sitzenden Füchsen ist im Besitz
des National Trust, Stourhead, Wiltshire.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400

Kaufen oder verkaufen

Werke von England kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von England verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 400


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von England.

321. Europäisches Kunstgewerbe / Schmuck und Uhren,
am 16.05.2013, Los 1036
Taxe: € 20.000
Ergebnis: € 83.850
(inkl. Aufgeld)

Schlagwörter

England William Kent

Weitere Werke von England

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen