Georges Mathieu - Auktion 317 Los 371, 50529-1, Van Ham Kunstauktionen
Georges Mathieu: Auktion 317, Los 371 aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Georges Mathieu - Auktion 317, Los 371

1921 Boulogne-sur-Mer/Frankreich - 2012 Paris

Moderne Kunst / Zeitgenössische Kunst
am 28.11.2012, Los 371
Taxe: € 60.000
Ergebnis: € 64.500
(inkl. Aufgeld)

Mathieu, Georges
1921 Boulogne-sur-Mer - 2012 ParisMiroir d'été. Acryl. Leinwand. 130 x 96,5cm. unten links Georges Mathieu: Rahmen.


Provenienz:
Guy Pieters Gallery, Knokke/Belgien

Ausstellungen:
Guy Pieters Gallery, Knokke/Belgien, 1988

Literatur:
Georges Mathieu, 50 ans de creation. Edition Hervas, Paris 2003, S. 517 und 562

Georges Mathieu ist Urheber und Hauptvertreter des Tachismus, einer Richtung des Informel
in der abstrakten Malerei. Gemeinsam mit Camille Bryen organisiert Georges Mathieu 1947 in
Paris eine Ausstellung der von ihm mit "Non-Figuration psychique" bezeichneten
tachistischen Richtung.
Mathieus Bilder sind meist ungegenständliche, von der Schnelligkeit des Malvorgangs
bestimmte Kompositionen. Seine Werke entstehen in einem emotional gesteuerten und
intuitiven Malakt in Anlehnung an die Methode der japanischen Kalligraphie, die mit
Meditation, Konzentration, Improvisation und Geschwindigkeit charakterisiert werden kann.
Mathieu inszenierte seine Malerei regelrecht, indem er großformatige Bilder vor Publikum
malte. Er kultiviert diese Art von theatralischer Malaktion so weit, dass der Künstler im
Jahr 1956 im Théâtre Sarah-Bernhardt vor 2000 Zuschauern innerhalb einer halben Stunde ein
etwa 4 x 12 Meter großes Gemälde aus 800 Farbtuben schafft.

Dem Entstehungsprozess des
Kunstwerkes wird somit starke Bedeutung beigemessen.
Im Jahr 1959 war Georges Mathieu Teilnehmer der documenta II in Kassel.
Bei dem vorliegendem Gemälde sind auf vibrierendem schwarz-rotem Farbgrund in
offensichtlich schneller Geste, die sowohl eng wie weitaus holend geführt ist, weiße und
vereinzelt grüne, wie Kalligraphie anmutende Linienfolgen gesetzt. Mathieu erstellt hier
eine fast musikalische, wie in dirigierender Weise erzeugte Farbkomposition.

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann

Mail icon m.scharmann@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 303

Kaufen oder verkaufen

Werke von Georges Mathieu kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Georges Mathieu verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 303


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Georges Mathieu.

317. Moderne Kunst / Zeitgenössische Kunst,
am 28.11.2012, Los 371
Taxe: € 60.000
Ergebnis: € 64.500
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Georges Mathieu

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen