62959-282321, Auktion  Los 76, Van Ham
Monumentaler Prunkaufsatz in Form eines Schiffs mit Kölner Wappen aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Hanau

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 90.300

MONUMENTALER PRUNKAUFSATZ IN FORM EINES SCHIFFS MIT KÖLNER WAPPEN.

Hanau.
Datierung: 20. Jh.
Meister/Entwerfer: J.D. Schleissner & Söhne.
Technik: Silber. Schmucksteine.
Beschreibung: Rechteckiger Sockel auf den Schultern von vier kleinen, vollplastisch ausgeführten Bären.
Auf der naturalistisch gearbeiteten, felsigen Oberfläche die große, muskulöse Figur eines
germanischen Kriegers mit Flügelhelm und Kettenschurz ein an keltische Schiffe erinnerndes
Modell über seinem Kopf tragend. Das Schiff selbst mit großer Figur der Göttin Nike auf
dem Heck und vorne eine Meerjungfrau als Galionsfigur. Auf dem Heck das Wappen der Stadt
Köln, ausgeführt in farbigem Email. Auf dem großen geblähten Segel zwei feine
Wappengravuren unter Helmzier.
Gewicht: 13000g.
Maße: Höhe 148cm, Länge ca. 81cm.

Auf dem Heck gemarkt: Phantasiemarken für J.D. Schleissner & Söhne (Scheffler, Hessen Nr. 474-477). Zustand A/B.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Hanau verkaufen?

Möchten Sie Hanau kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Hanau.

Taxe 436. Europäisches Kunstgewerbe,
13.11.2019, Los 76,
Taxe: € 75.000
Ergebnis: € 90.300

Weitere Werke von Hanau

Auktion 24.02.2021: Hanau, 2 Stangenvasen und eine Dose mit Cabochonbesatz Auktion 17.05.2014: Hanau, Auktion 336, Los 1421 Auktion 30.01.2018: Hanau, Auktion 407, Los 1258 Auktion 30.01.2018: Hanau, Auktion 407, Los 1317 Auktion 30.01.2018: Hanau, Auktion 407, Los 1329 Auktion 30.01.2018: Hanau, Auktion 407, Los 1399 Auktion 14.11.2018: Hanau, Auktion 416, Los 242 Auktion 14.11.2018: Hanau, Auktion 416, Los 244 Auktion 14.11.2018: Hanau, Auktion 416, Los 247 Auktion 14.11.2018: Hanau, Auktion 416, Los 253