Hanns Pellar - Auktion 399 Los 1384, 61248-1, Van Ham Kunstauktionen
Hanns Pellar: Auktion 399, Los 1384 aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Hanns Pellar - Auktion 399, Los 1384

1886 Wien - 1971 Wien

Alte Kunst
am 17.11.2017, Los 1384
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 10.320
(inkl. Aufgeld)

PELLAR, HANNS
Wien 1886 - 1971


Titel: Caféhausszene.
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 61 x 49cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten rechts: Hanns Pellar München 07.

Es sind bisher nur sehr wenige Frühwerke Hanns Pellars bekannt. Dieses in München entstandene Gemälde zeigt eine Caféhaus-Szene und ist 1907 datiert. In diesem Jahr studierte der erst 21 Jahre alte Künstler als Meisterschüler bei Franz von Stuck. Pellars späterer Förderer, Otto Stockhausen, bezeichnete jene Jahre rückblickend als "[...] eine Zeit der Gärung und des Übergangs für den jungen Künstler [...]."
Die Szene des eleganten Paares in einem Straßencafé stellt thematisch eine eher singuläre Erscheinung im Werk Pellars dar. Eine modisch gekleidete Dame mit hochgestecktem Haar und Stola wendet sich ihrem männlichen Begleiter mit Monokel zu, auf dem Tisch vor ihnen stehen drei Erfrischungsgetränke. Der Platz gegenüber scheint vorrübergehend verlassen worden zu sein und die Rückseite des nunmehr freien Korbstuhls dominiert die rechte untere Bildhälfte.
Das Gemälde erinnert inhaltlich an die beliebten Café- und Ausflugslokalszenen der französischen Impressionisten. Es ist als eine Anlehnung an einen Sommeraufenthalt des Künstlers mit seiner jungen Frau in Paris und Versailles im selben Jahr zu sehen.

Auf dieser Reise sollte er die Anregungen der Kunst des französischen 18. Jahrhunderts empfangen, die fortan sein Werk bestimmen sollte.
Dr. Britta Olényi von Husen, September 2017

Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter

Mail icon st.hoerter@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 202

Kaufen oder verkaufen

Werke von Hanns Pellar kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Hanns Pellar verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 202


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Hanns Pellar.

399. Alte Kunst,
am 17.11.2017, Los 1384
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 10.320
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Hanns Pellar

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen