Hans Burgkmair - Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist, 73514-6, Van Ham Kunstauktionen
Hans Burgkmair: Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Hans Burgkmair - Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist

1473 Augsburg - 1531 Augsburg

Fine Art
am 19.05.2022, Los 503
Taxe: € 30.000
Ergebnis: € 52.800
(inkl. Aufgeld)

Auktion Internationaler Auktionsrekord für ein Altargemälde des Künstlers. (In dieser Auktion)

BURGKMAIR, HANS
Augsburg 1473 - 1531


Titel: Christus am Kreuz mit Maria und dem heiligen Johannes Evangelist.
Linke Flügelaußenseite des Allerheiligenretabels von 1507 aus dem Frauenkloster St. Katharina in Augsburg, heute Staatsgalerie Augsburg in der Katharinenkirche.
Technik: Tempera (?) auf Holz.
Montierung: Parkettiert.
Maße: 90 x 60,5cm.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Gutachten:
Alfred Stange, Bonn, 12. Mai 1954 in Kopie;
Michaela Schedl, Tübingen, 18. März 2022.

Provenienz:
bis 1816 am ursprünglichen Ort im Frauenkloster St. Katharina in Augsburg;
bis 1963 Sammlung Arthur Hauth, Düsseldorf;
Versteigerung Kunsthaus Lempertz, Köln, 14./15.03.1963, Lot 5;
Kunsthandlung L.N. Malmedé, Köln;
Versteigerung Kunsthaus Lempertz, Köln, 5.-7.06. 1975, Lot 31;
Privatbesitz, Deutschland.


Erstmalig bestätigt der Bonner Kunsthistoriker und Kenner der altdeutschen Malerei Alfred Stange am 12. Mai 1954 die hier gezeigte Tafel als "einwandfreies Werk von Hans Burgkmair dem Älteren". Stange wird im Auftrag des wichtigen Düsseldorfer Sammlers Arthur Hauth die Kreuzigungsszene einer genauen Prüfung unterzogen haben und hat in ihr das fehlende Teil des Augsburger Allerheiligenretabels erkannt. Dieser fast in Gänze an seinem ursprünglichen Ort erhaltene Altar ist vom Künstler signiert und mit 1507 datiert.


1807, nach der Säkularisierung wurde der Altar noch als vollständig beschrieben und die Kreuzigungszene des Flügels ausdrücklich erwähnt. Erst ab 1816 galt die linke Flügelaußenseite als verschollen; neben der hier gezeigten Kreuzigung, dem oberen Teil des Flügels, betrifft dies ebenso den unteren Teil mit der Darstellung der heiligen Katharina und des heiligen Dominikus. Die rechte Flügelaußenseite zeigt entsprechend oben die Auferstehung (vor gleichem nachtblauen Hintergund und mit den gleichen charakteristischen Steinen auf dem Boden), sowie unten die beiden Heiligen Johannes und Paulus.

Profilbild Davide Dossi

Ansprechpartner

Davide Dossi

Mail icon d.dossi@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 200

Kaufen oder verkaufen

Werke von Hans Burgkmair kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Hans Burgkmair verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 200


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Hans Burgkmair.

482. Fine Art,
am 19.05.2022, Los 503
Taxe: € 30.000
Ergebnis: € 52.800
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Hans Burgkmair

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen