Hemmerle

1893 wurde das Traditionshaus Hemmerle von den Gebrüdern Joseph und Anton Hemmerle gegründet. 1895 erfolgt die Ernennung zum Königlich Bayerischen Hoflieferanten, 1904 zieht man in die bekannte Maximilianstraße/München um, in welcher sich noch heute das Juweliersgeschäft befindet. 1995 übernehmen Stefan Hemmerle und seine Frau Sylveli die alleinige Verantwortung für das Haus und läuten eine ästhetische Neuorientierung ein. Es entstehen innovative und zugleich elegante Entwürfe, die durch ungewöhnliche Material- sowie Farbkombinationen bestechen. Das Familienunternehmen wird heute in vierter Generation von Stefan und Sylveli Hemmerle, gemeinsam mit ihrem Sohn Christian und dessen Frau Yasmin, geführt.

Ihre Arbeiten stehen für höchste Handwerkskunst, außergewöhnliche Qualität und unaufdringliches Design.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Hemmerle:

1
Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen