Johann Joachim Faber - Der Hohe Goell und der Untersberg bei Salzburg, 76356-2, Van Ham Kunstauktionen
Johann Joachim Faber: Der Hohe Göll und der Untersberg bei Salzburg aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Johann Joachim Faber - Der Hohe Göll und der Untersberg bei Salzburg

1778 Hamburg - 1846 Hamburg

Fine Art
am 15.05.2023, Los 145
Taxe: € 6.000
Ergebnis: € 7.260
(inkl. Aufgeld)

FABER, JOHANN JOACHIMHamburg 1778 - 1846


Titel: Der Hohe Göll und der Untersberg bei Salzburg.
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 68 x 103cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten links: J. Faber fec. / 1838.
Rahmen: Rahmen.

Rückseitig:
Auf dem Keilrahmen Reste des alten Künstleretiketts.

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland.

Die Hamburger Kunsthalle bewahrt eine Reihe unsignierter Bleistiftskizzen, deren Zuschreibung zwischen Johann Joachim Faber und Heinrich Reinhold wechselt. Darunter findet sich auch eine Vorzeichnung des Gebirgszuges im Hintergrund des hier gezeigten Gemäldes, die ursprünglich an Faber, heute aber an Reinhold zugeschrieben wird.
Johann Joachim Faber, in Hamburg geboren und dort in den letzten zwanzig Jahren seines Lebens wieder tätig, fand seine künstlerische Heimat in Rom und den dort tätigen deutschen und österreichischen Malern wie Johann Christian Reinhart und Joseph Anton Koch. Deren klare Bildauffassung, die auf den heroischen Ideallandschaften des Klassizismus fußen, findet sich auch in Fabers großem Gemälde der Gebirgslandschaft bei Salzburg wieder. Gemälde wurde diese Arbeit 1838 im Hamburger Atelier, Grundlage dürften Vorzeichnungen und Bleistiftskizzen gewesen sein, die vor Ort im Skizzenbuch festgehalten wurden.



Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter

Mail icon st.hoerter@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 202

Kaufen oder verkaufen

Werke von Johann Joachim Faber kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Johann Joachim Faber verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 202


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Johann Joachim Faber.

499. Fine Art,
am 15.05.2023, Los 145
Taxe: € 6.000
Ergebnis: € 7.260
(inkl. Aufgeld)

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen