Katharina Fritsch

1956 Essen

Biografie Katharina Fritsch

KATHARINA FRITSCH
*1956 Essen

Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Münster
1977-1984 Studium bei Fritz Schwegler an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschülerin
1995 gemeinsam mit Thomas Ruff und Martin Honert Teilnahme an der Biennale von Venedig
1996 Kunstpreis Aachen
2001-2010 Professorin für Bildhauerei an der Kunstakademie Münster
2002 Konrad-von-Soest-Preis des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe
2008 Piepenbrock Preis für Skulptur
Seit 2010 Professorin für Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf

Bice Curiger u.a.

, Katharina Fritsch, Ausstellungskatalog Zürich/Hamburg, Ostfildern 2009.
Bice Curiger, Katharina Fritsch, Köln 2006.
Iwona Blazwick (Hg.), Katharina Fritsch, Ausstellungskatalog London/Düsseldorf, Ostfildern 2002.
Theodora Vischer (Hg.), Katharina Fritsch, Ausstellungskatalog San Francisco/Basel, Basel 1996.
Katharina Fritsch, Museum, Ausstellungskatalog Venedig, Ostfildern 1995.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Katharina Fritsch:

1
Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen