11158-226007, Auktion  Los 1457, Van Ham
Auktion 316, Los 1457 aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Leipzig

Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck Ergebnis: € 16.125

GROßE SCHRAUBFLASCHE MIT IMPERATORENHÄUPTERN.
Leipzig. Um 1694/96. Johann Paul Schmidt.

Silber mit Teilvergoldung und Innenvergoldung. Sechsseitiger Korpus auf flachem Boden mit reliefierten und gravierten Imperatorenbüsten
in Kartuschen mit Akanthus- und Früchtedekor. Alternierend reliefierte Kriegstrophäen. Der
Schraubdeckel mit Akanthusranke und Scharniergriff. Ca. Ca. 1273 g. Höhe 21cm, bei aufgestelltem Griff 27 cm.
Marken:
Auf Boden gemarkt: Leipziger Beschau (Rosenberg Nr.2995), Jahresbuchstabe S wohl für 1694/96, Meistermarke J.P.S. [lig.] (Johann Paul Schmidt, ab 1683, ebd. Nr.3066). Nummer 278 gestempelt. Zustand A/B. Provenienz:
Privatsammlung Süddeutschland.

Die vorliegende Schraubflasche wohl bei Rosenberg aufgeführt, im Jahre 1885 in Sammlung
P.A. Kotschubej, St. Petersburg befindlich (S.252, Nr.2995).

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Leipzig verkaufen?

Möchten Sie Leipzig kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Leipzig.

Taxe 316. Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck,
16.11.2012, Los 1457,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 16.125

Weitere Werke von Leipzig

Auktion 30.01.2018: Leipzig, Auktion 407, Los 710 Auktion 14.11.2018: Leipzig, Auktion 416, Los 227 Auktion 14.11.2018: Leipzig, Auktion 416, Los 228 Auktion 20.05.2017: Leipzig, Jugendstil Kelch mit gotisierendem Dekor Auktion 24.01.2017: Leipzig, Klassizismus Sekretär mit Drehtabernakel Auktion 16.11.2017: Leipzig, Kleiner Stangenbecher mit Lambrequin