Ludwigsburg - Auktion 327 Los 1603, 52537-21, Van Ham Kunstauktionen
Auktion 327, Los 1603 aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück

Ludwigsburg

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 3.096

CHRONOS MIT STUNDENGLAS
Ludwigsburg. Um 1770er Jahre. Modell J.W. Götz, 1760-1762.

Porzellan, farbig und gold staffiert. Geflügelte Gottheit auf Rocaillesockel. Höhe 22,5 cm.
Ohne Marke. Zustand C.

Literatur:
Flach, Hans Dieter: Ludwigsburger Porzellan. Fayence, Steingut, Kacheln, Fliesen,
Stuttgart 1997, Vgl. Kat.Nr. 278, S.102.

Der in Polen geborene Bildhauer und Bossierer Johann Wilhelm Götz (1732-1762) war wohl ab
dem Jahr 1759 für die Manufaktur als Oberbossierer tätig.

Profilbild Susanne Mehrgardt

Ansprechpartner

Susanne Mehrgardt

Mail icon s.mehrgardt@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 400


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Ludwigsburg verkaufen?

Möchten Sie Ludwigsburg kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Ludwigsburg.

Taxe 327. Europäisches Kunstgewerbe,
16.11.2013, Los 1603,
Taxe: € 3.000
Ergebnis: € 3.096

Weitere Werke von Ludwigsburg

Auktion 16.11.2013: Ludwigsburg, Auktion 327, Los 1606 Auktion 16.11.2013: Ludwigsburg, Auktion 327, Los 1694 Auktion 16.11.2013: Ludwigsburg, Auktion 327, Los 1708 Auktion 17.05.2014: Ludwigsburg, Auktion 336, Los 1610 Auktion 26.01.2016: Ludwigsburg, Auktion 368, Los 611 Auktion 16.11.2017: Ludwigsburg, Auktion 397, Los 43 Auktion 30.01.2018: Ludwigsburg, Auktion 407, Los 787 Auktion 14.11.2018: Ludwigsburg, Auktion 416, Los 103 Auktion 14.11.2018: Ludwigsburg, Auktion 416, Los 104 Auktion 14.11.2018: Ludwigsburg, Auktion 416, Los 105