Martial Raysse

1936 Golfe-Juan/Frankreich

Französischer Maler, Bildhauer, Objekt- und Installationskünstler, Mitbegründer des Nouveau Réalisme (1960 zusammen mit Pierre Restany u.a.). Im Sinne dieser Künstlergruppe bezieht er u.a. Alltagsgegenstände in seine Kompositionen ein (in Großstadtbildern v.a. Neonleuchten und Fluoreszenzlampen). Auch Beschäftigung mit Siebdruck. Raysse hat mehrere Filme gedreht (u.a. Le grand Départ, 1971). In neueren Landschaftsbildern und Bronzen Auseinandersetzung mit mythologischen Themen.
Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Martial Raysse:

1
Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen