Neo Rauch - Nacht in Havana, 75494-4, Van Ham Kunstauktionen
Neo Rauch: "Nacht in Havana" aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Neo Rauch - "Nacht in Havana"

1960 Leipzig

Modern | Post War | Contemporary | NFT Ergebnis: € 46.200

RAUCH, NEO
1960 Leipzig

Titel: "Nacht in Havana".
Datierung: 1990.
Technik: Mischtechnik auf leichtem Karton.
Maße: 75 x 92cm.
Bezeichnung: Betitelt, signiert und datiert unten rechts: Nacht in Havana RAUCH 90.
Rahmen/Sockel: Modellrahmen.


Provenienz:
- Galerie Eigen+Art, Berlin
- Privatsammlung Hessen
- Privatsammlung Bayern

Ausstellungen:
- Art Frankfurt, Galerie Eigen+Art Berlin, 1991
- Galerie Burkhard Eikelmann, Düsseldorf (Aufkleber)


Neo Rauch, der wichtigste und bekannteste Vertreter der Neuen Leipziger Schule, führt in seinen Bilderwelten von leuchtender, opaker Farbigkeit surrealistisch anmutende Elemente, Verweise auf die Kunstgeschichte und Anklänge an den Alltag motivisch zusammen. Seine eigentümlich und zeitlos wirkenden Bilder, die an Traumwelten erinnern, in denen sich Figuren und Räume überlappen, finden große internationale Aufmerksamkeit.
Die frühe Arbeit "Nacht in Havanna" aus dem Jahr 1990, die kurz nach dem Mauerfall entstanden ist, weist noch eine gedeckte Farbigkeit auf. Blau in allen seinen Schattierungen ist hier die dominante Farbe, im Zentrum des Bildes eher hell aufgetragen, wird es an den umfassenden Rändern von satten Grüntönen überlagert und damit dunkler, eine Nachtstimmung entsteht, wie es der Bildtitel vorgibt.
Im bewegten Bildraum, der sich nicht genau räumlich verorten und einer Perspektive unterordnen lässt, tauchen organisch-abstrakte, aber auch figurative Elemente auf. So scheinen vereinzelt dunkel gehaltene Gesichter losgelöst im Bildraum zu schweben, am rechten Bildrand ist gar eine sitzende Figur zu erkennen und über das gesamte Bild tauchen immer wieder Palmen auf, die nirgendwo fest verankert zu sein scheinen. Die Baumstämme setzt Rauch dynamisch und mit gegenläufiger Linienführung ins Bild und folgt damit einer wechselnden Perspektive. Im Hintergrund, oberhalb der sitzenden Figur, werden über eine karge Linienführung Häuserfassaden angedeutet.
Auf sinngebende Beziehungen unter den Bildelementen wird verzichtet, sie tauchen schemenhaft auf, wie sie in der Dunkelheit der Nacht wahrgenommen werden könnten und kreieren in ihrer fragmentarischen Wahrnehmung einen eigenen Zauber. So sind in diesem schönen, rätselhaften Bild aus der frühen Schaffensphase Neo Rauchs schon viele Merkmale seiner späteren Bilder im Kern angelegt und machen es zu einem hochinteressanten Meilenstein seiner künstlerischen Entwicklung.

Profilbild Marion Scharmann

Ansprechpartner

Marion Scharmann

Mail icon m.scharmann@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 303


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Neo Rauch verkaufen?

Möchten Sie Neo Rauch kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Neo Rauch.

491. Modern | Post War | Contemporary | NFT,
30.11.2022, Los 335,
Taxe: € 35.000
Ergebnis: € 46.200

Weitere Werke von Neo Rauch

Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, Nachhut Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, Pendel Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, "Der Fänger" Auktion 02.06.2015: Neo Rauch, "Nacht in Havanna" Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, Ohne Titel Auktion 29.11.2017: Neo Rauch, Auktion 401, Los 376 Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, Ohne Titel Auktion 02.12.2020: Neo Rauch, Signal Auktion 01.12.2011: Neo Rauch, Auktion 306, Los 150 Auktion 29.05.2019: Neo Rauch, Tief

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen