39458-43658, Auktion  Los 1325, Van Ham
Écuelle mit Wappen des Hauses Du Carieul aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Paris

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 2.322

ÉCUELLE MIT WAPPEN DES HAUSES DU CARIEUL.
Paris. Um 1800. Nicolas-Richard Masson.

Silber. Ränder des Untersatzes und des Deckels mit Profilband akzentuiert. Deckel der Schüssel mit
Taubenpaar als Handhabe. Alle Teile mit fein graviertem Wappen des Hauses Du Carieul aus
dem Pas de Calais. Ca. 724 g. Deckelschüssel: Höhe 12 cm. Untersatz: ø 21 cm.
Marken:
Pariser Feingehaltsmarke für 950er Silber (Rosenberg Nr. 6568), Garantie (ebd. Nr.6560, Nr.6580), Meistermarke NRM in Rhombus (Nicolas-Richard Masson, ab 1798, Beuque Nr.2.911). Zustand B.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Paris verkaufen?

Möchten Sie Paris kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Paris.

Taxe 380. Europäisches Kunstgewerbe,
19.11.2016, Los 1325,
Taxe: € 1.800
Ergebnis: € 2.322

Weitere Werke von Paris

Auktion 18.11.2020: Paris, 10 Vermeil Platzteller & zwei passende Platten Stil Empire Auktion 01.06.2021: Paris, 2 Konfektkörbe mit blauem Glaseinsatz Auktion 15.11.2014: Paris, Anbietschüssel mit großem Zapfenknauf Auktion 13.11.2019: Paris, Antikisierende Aufssatzschale Napoléon III Auktion 01.06.2021: Paris, Arc de Triomphe Auktion 20.05.2017: Paris, Aufsatzschale mit feinsten Gravuren von Blumen und Vögeln Auktion 18.11.2011: Paris, Auktion 305, Los 1219 Auktion 11.05.2012: Paris, Auktion 310, Los 1083 Auktion 11.05.2012: Paris, Auktion 310, Los 1127 Auktion 16.11.2012: Paris, Auktion 316, Los 1476