49109-71010, Auktion  Los 393, Van Ham
Kleine Kommode Louis XV aus unserer Rubrik: Möbel
Zurück

Paris

Europäisches Kunstgewerbe Ergebnis: € 4.515

KLEINE KOMMODE LOUIS XV.
Paris. Um 1750. Francois Mondon ( 1694 - 1770 ).

Rosenholz, Königsholz, Buchsbaum und Ahorn tlw. gefärbt, poliert und eingelegt. Vergoldete Bronzeapplikationen. Marmorplatte. Bombierter, zweischübiger Korpus auf hohen Beinen. In Reserven Blüteneinlagen. 88x67x50cm. Auf der Zarge gestempelt 'MONDON JME'. Zustand B/C.

Provenienz:
Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt, Köln.

Literatur:
Pierre Kjellberg: Le Mobilier Francais du XVII. Siècle, Paris 1989. Meister siehe S.583f.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Paris verkaufen?

Möchten Sie Paris kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Paris.

Taxe 408. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2018, Los 393,
Taxe: € 4.000
Ergebnis: € 4.515

Weitere Werke von Paris

Auktion 18.11.2020: Paris, 10 Vermeil Platzteller & zwei passende Platten Stil Empire Auktion 01.06.2021: Paris, 2 Konfektkörbe mit blauem Glaseinsatz Auktion 15.11.2014: Paris, Anbietschüssel mit großem Zapfenknauf Auktion 13.11.2019: Paris, Antikisierende Aufssatzschale Napoléon III Auktion 01.06.2021: Paris, Arc de Triomphe Auktion 20.05.2017: Paris, Aufsatzschale mit feinsten Gravuren von Blumen und Vögeln Auktion 18.11.2011: Paris, Auktion 305, Los 1219 Auktion 11.05.2012: Paris, Auktion 310, Los 1083 Auktion 11.05.2012: Paris, Auktion 310, Los 1127 Auktion 16.11.2012: Paris, Auktion 316, Los 1476