Raffael Schuster-Woldan - Entwurfsstudie fuer das Deckengemaelde im Bundesratssitzungssaals des Deutschen Reichstags in Berlin, 58222-1, Van Ham Kunstauktionen
Raffael Schuster-Woldan: Entwurfsstudie für das Deckengemälde im Bundesratssitzungssaals des Deutschen Reichstags in Berlin aus unserer Rubrik: Arbeiten auf Papier
Zurück

Raffael Schuster-Woldan - Entwurfsstudie für das Deckengemälde im Bundesratssitzungssaals des Deutschen Reichstags in Berlin

1870 Striegau - 1951 Garmisch-Partenkirchen

Alte Kunst Ergebnis: € 3.354

SCHUSTER-WOLDAN, RAFFAEL
1870 Striegau - 1951 Garmisch-Partenkirchen

Entwurfsstudie für das Deckengemälde im Bundesratssitzungssaals des Deutschen Reichstags in Berlin. um 1900-02. Rötelzeichnung auf Papier. 28,5 x 26cm. Bezeichnet unten: ad I. Entw. Bundesraatssaal RSW.

Rückseitig:
Verschiedene alte Aufschriften in Bleistift, u.a. "geschenkt von Schuster-Woldau sen."

Eine besondere Bedeutung nimmt im Schaffen des noch jungen Malers der Auftrag für die
Ausmalung des Bundesratszimmers im Deutschen Reichtag ein, der nur langsam in den Jahren
von 1901-1911 realisiert werden konnte. Mit seinem programmatischen Ansatz setzte er sich
im vorrausgegangenen Wettbewerb durch. In der Folge wurde der in München ausgebildete
Künstler in die Preußische Akademie der Künste aufgenommen, an der bis 1920 als Professor
lehrt.

Profilbild Davide Dossi

Ansprechpartner

Davide Dossi

Mail icon d.dossi@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 200


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Raffael Schuster-Woldan verkaufen?

Möchten Sie Raffael Schuster-Woldan kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Raffael Schuster-Woldan.

370. Alte Kunst,
13.05.2016, Los 784,
Taxe: € 2.000
Ergebnis: € 3.354

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen