Richard Seewald - Die Sonne von Elba - Italienische Landschaft, 60035-1, Van Ham Kunstauktionen
Richard Seewald: Die Sonne von Elba - Italienische Landschaft aus unserer Rubrik: Mod. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Richard Seewald

1889 Arnswalde/Neumark - 1976 München

Modern Ergebnis: € 20.640

Seewald, Richard
1889 Arnswalde/Neumark - 1976 München

Die Sonne von Elba - Italienische Landschaft. 1921. Öl auf Leinwand. 75 x 80cm. Signiert und datiert unten links: Seewald 21. Rahmen.

Verso befindet sich die Studie einer südlichen Landschaft.

Literatur:
Richard Seewald, Reise nach Elba. Mit vierundzwanzig Zeichnungen, Augsburg 1921, S. 36
Vgl. Ausst.-Kat. Richard Seewald, Galerie Glöckner 1996, S. 38, Abb. S. 39 (hier abgebildet ein Holzschnitt mit demselben Motiv)

"Jetzt habe ich meinen Nachtspaziergang gemacht bei vollem Mond. Wie herrlich waren all diese Tage, die nächtlichen Gänge auf den weißen Straßen: auf der, die sich ins Land zieht, an der die Palmen wie aus Blech geschnitten, unbeweglich gegen den Himmel stehen, die weißen Bauernhäuser auf den Hügeln leuchten, und man sogar fern im Tal die Kirche Monserrate ahnt, und auf der andern, die am Meer entlang läuft, das mit leisem Schluchzen ans Ufer schlägt und wie ein matter Spiegel glänzt, von dem sich die schwarzen Vorgebirge dunkel abheben. Die Agaven an den Hängen sind wie Büschel mattleuchtender Schwerter: die Grillen zirpen in den Feldern und Käuzchen schreien und rascheln in den Bäumen. Bald werde ich das nicht mehr haben, aber bei dir sein, die dort unter dem Polarstern wohnt. So ist das Scheiden leicht und der Abschiedsschmerz nur eine leise Schwermut.

Mein letztes Bild ist vollendet: Die strahlende Abendsonne über den weißen Häusern im Schatten eines Abhangs, an dem Agaven blühen. Ich werde es "Die Sonne von Elba" nennen, es soll eine Art Symbol sein für meinen Aufenthalt auf dieser Insel, die von jetzt ab für die Maler geschlossen wird! Man rief mich auf die Carabinieri-Kaserne und eröffnete mir, daß Elba von der Regierung als Grenzgebiet erklärt wurde, in dem Malen und Photographieren verboten ist. Die Insel wird, wie ich schon hörte, befestigt und gerade in der Nähe von Portolongone mit seinem guten Hafen werden Forts auf den Höhen gebaut."
(Richard Seewald, Reise nach Elba, Augsburg 1921, S. 36).

Profilbild Martina Janke

Ansprechpartner

Martina Janke

Mail icon m.janke@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 306


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Richard Seewald verkaufen?

Möchten Sie Richard Seewald kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Richard Seewald.

Taxe 390. Modern,
31.05.2017, Los 84,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 20.640

Weitere Werke von Richard Seewald

Auktion 06.06.2018: Richard Seewald, Auktion 414, Los 512 Auktion 25.11.2015: Richard Seewald, Konvolut von zwei Holzschnitten