Van Cleef & Arpels

Mit der Heirat von Alfred Van Cleef, Sohn eines Edelsteinschleifers, und Estelle Arpels, Tocher eines Edelsteinhändlers, wurde die perfekte Ausgangsposition für eine Firmengründung geschaffen - auch wenn das vielleicht nicht der Hauptgrund ihrer Verbindung war.
1896 gründeten Alfred Van Cleef und sein Schwiegervater das französische Familienunternehmen Van Cleef & Arpels, das bereits nach zehn Jahren an den legendären Place Vendôme umzog. Schnell avancierten sie zu einem der führendsten Schmuckhersteller weltweit. Zu den Kunden gehörten unter anderem Farah Pahlavi, die Königin des Iran. Da eine Frau als Herrscherin eine Neuheit in der Geschichte Persiens war, musste eigens eine neue Krone angefertigt werden.

Der Auftrag wurde Van Cleef & Arpels erteilt, die in den Iran reisten um eine Krone herzustellen, deren Prunkstück ein spektakulärer Smaragd von 150 Karat bildet.
Charakteristisch für Preziosen der Firma Van Cleef & Arpels sind exquisite Edelsteine sowie verspielte bis märchenhafte Motive, wie die ikonischen Ballerina- und Feendarstellungen. Die Uhren der Marke sind gekennzeichnet durch aufwendige Zifferblätter. Die sich darauf befindenden Zeiger werden in der Regel angetrieben durch Werke der berühmten Uhrmanufaktur Jaeger-LeCoultre.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Van Cleef & Arpels:

1
Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen