Venezianische Schule - Zwei Gemaelde Die Heilige Katharina von Alexandrien und der Prophet Daniel, 70569-1, Van Ham Kunstauktionen
Venezianische Schule: Zwei Gemälde: Die Heilige Katharina von Alexandrien und der Prophet Daniel aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Venezianische Schule - Zwei Gemälde: Die Heilige Katharina von Alexandrien und der Prophet Daniel

Fine Art
am 17.11.2022, Los 616
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 14.190
(inkl. Aufgeld)

VENEZIANISCHE SCHULE
2. H. 15. Jh.

Titel: Zwei Gemälde: Die Heilige Katharina von Alexandrien und der Prophet Daniel.
Technik: Jeweils Öl auf Holz.
Maße: Je 75 x 31cm.
Rahmen: Rahmen.

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland, seit den 1960er.

Die beiden Tafeln zeigen die Heilige Katharina von Alexandrien, erkennbar an ihrem Zahnrad und der Märtyrerpalme und den Propheten Daniel, dessen Name durch die Schriftrolle in seiner linken Hand verraten wird. Jeweils auf einer roten Porphyrsäule stehend werden die beiden in eleganten Damastgewändern gekleideten Figuren im Raum isoliert und erhalten gleichzeitig einen vertikalen Schub. Dies zeugt von einem typisch flämischen, aber auch venezianischen Bildaufbau.
Die ursprüngliche Bestimmung der beiden Werke ist nicht bekannt: Eine Möglichkeit wäre, dass sie einst Bestandteil eines Altars waren, mit einer Figur in der Mitte, möglicherweise aus Holz. Viel wahrscheinlicher ist aber, dass es sich hierbei um zwei Seitenflügel eines kleinenTriptychons oder eines Polyptychons handelt. Letzteres wurde vor allem in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in Venedig von der Familie Vivarini und von Michele Giambono hergestellt.
Der Künstler der beiden Gemälde, der bisweilen noch nicht bekannt ist, kann in der venezianischen Malschule des ausgehenden 15.

Jahrhunderts verortet werden.
Die Ausführung der dicken Umhänge, des Hermelins und der reichen Brokatstoffe erinnert zum Beispiel an die Arbeiten von Alvise Vivarini aus den 1480er Jahren, die durch starke Formen und akzentuierte Volumina, hervorgerufen durch die kühnen Licht- und Schattenkontraste, geprägt sind. Diese Malweise, die auch in den vorliegenden Werken (die möglicherweise im Umkreis von Alvise entstanden sind) deutlich herauszulesen ist, zeugt von dem Einfluss des Werks von Antonello da Messina, der ab 1475 in Venedig tätig war.

Profilbild Davide Dossi

Ansprechpartner

Davide Dossi

Mail icon d.dossi@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 200

Kaufen oder verkaufen

Werke von Venezianische Schule kaufen Auktion Aktuelle Auktionen Alarm Künstler-Alarm

Werke von Venezianische Schule verkaufen Schätzung Werke schätzen lassen E-Mail E-Mail schreiben Telefon +49 221 92 58 62 200


VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Venezianische Schule.

490. Fine Art,
am 17.11.2022, Los 616
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 14.190
(inkl. Aufgeld)

Weitere Werke von Venezianische Schule

Kontakt
Schließen

Wir sind für Sie da

Rufen Sie uns unter +49 (221) 92 58 62-0 an oder schreiben Sie uns. Wir werden Ihr Anliegen zeitnah bearbeiten und melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Bei einem gewünschten Rückruf geben Sie bitte ein Zeitfenster innerhalb unserer Geschäftszeiten (Mo–Fr 10 bis 17 Uhr) an.

Zur Kontaktseite

* Pflichtfelder: Diese Felder benötigen wir, um Ihr Anliegen korrekt umzusetzen