Wilhelm Kray - Schlafender Fischer mit Nixen, 66805-1, Van Ham Kunstauktionen
Wilhelm Kray: Schlafender Fischer mit Nixen aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Wilhelm Kray

1828 Berlin - 1889 München

Fine Art Ergebnis: € 15.480

KRAY, WILHELM
1828 Berlin - 1889 München


Titel: Schlafender Fischer mit Nixen.
Technik: Öl auf Leinwand.
Montierung: Doubliert.
Maße: 77 x 124cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten rechts: W. Kray Roma / 1869.

Literatur:
Vgl. Boetticher, Friedrich von: Malerwerke des Neunzehnten Jahrhunderts, Band I.,2, S. 794. Hier eine unter der Nr. 12 aufgeführte Arbeit mit identischem Thema von 1876.

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland.

Als Mitglied des Deutschen Künstlervereins in Rom unternahm Wilhelm Kray immer wieder Ausflüge in den Süden nach Neapel, die seine Kunst sehr stark prägten. Hier fand er die Motive und Themen, auf die er in viele seiner späteren Arbeiten zurückgriff; laut dem Künstlerlexikon Thieme-Becker entstanden dort seine besten Bilder. Romantisch verspielte, im besten Sinne phantastische Bildmotive wurden zu seiner Spezialität. Anregungen dazu fand er in antiken Mythologien und zeitgenössischen Dichtungen. Mit diesen Phantasien der Idylle, denen man kaum noch seine Akademieausbildung bei Wilhelm Schirmer ansieht, gewann er viele Bewunderer, so dass seine Werke heute noch im Bestand wichtiger Museen wie z.B. der Münchener Pinakothek sind.

Seine bekanntesten Bilder verbinden die stimmungsvollen Küstenlandschaften des Südens mit der idealisierten Vorstellung vom einfachen Leben - oft auch mit einer erotischen Verspieltheit, die die Salonmalerei des ausgehenden 19. Jahrhunderts mitgeprägt hat.

Profilbild Stefan Hörter

Ansprechpartner

Stefan Hörter

Mail icon st.hoerter@van-ham.com

Phone icon +49 221 92 58 62 202


Sie wollen ein ähnliches Objekt von Wilhelm Kray verkaufen?

Möchten Sie Wilhelm Kray kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Wilhelm Kray.

Taxe 448. Fine Art,
28.05.2020, Los 1078,
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 15.480