Dresden 69491-384560, Auktion 448 Los 1047, Van Ham Fine Art
Dresden 69491-384559, Auktion 448 Los 1047, Van Ham Fine Art
Bernardo Bellotto: Dresden aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Bernardo Bellotto

1721 Venedig - 1780 Warschau

Fine Art am 28.05.2020, Los 1047, Ergebnis: € 15.480 (inkl. Aufgeld)

BELLOTTO, BERNARDO
1721 Venedig - 1780 Warschau


Nachfolge 19. Jh.
Titel: Dresden.
Blick über die Elbe auf die Altstadt mit Schloss, Hof- und Frauenkirche.
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 57,5 x 88cm.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland.

Bernardo Bellotto, genannt Canaletto (1722-1780), war schon zu Lebzeiten berühmt für seine detailtreuen Städteansichten und wurde sowohl von seinen Auftraggebern, als auch von seinen Künstlerkollegen für seine Kunstfertigkeit sehr bewundert.
So galten die Veduten von Venedig, Wien, München oder Dresden quasi als Ikonen der Malerei und dienten noch Jahre später als Idealvorlagen für nachfolgende Künstlergenerationen.
In dieser Historie ist auch das vorliegende Gemälde zu verstehen: in der Faszination für Bellottos Malerei macht sich ein begabter Künstler eine Generation später ans Werk und zoomt das ursprüngliche Originalbild, das sich heute in der Staatlichen Kunstsammlung Dresden befindet, von 132 x 236 cm auf 57,8 x 88 cm.
Das gelingt ihm auf den ersten Blick perfekt. Vertieft sich der Betrachter jedoch genauer in das Gemälde, so fallen ihm doch diverse Kleinigkeiten auf, mit denen der Künstler seine eigene Handschrift unterstreicht. Das Ergebnis ist ein äußerst qualitätvolles, eigenständiges Werk, gekonnt nach der meisterlichen Vorlage kopiert, jedoch klug und feinsinnig interpretiert.

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Bernardo Bellotto verkaufen?

Möchten Sie Bernardo Bellotto kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Bernardo Bellotto.

Taxe 448. Fine Art,
28.05.2020, Los 1047,
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 15.480