Markttreiben 51815-62180, Auktion 270 Los 863, Van Ham Alte Kunst, Gemälde und…
Willem Koekkoek: Markttreiben aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Willem Koekkoek

1839 Amsterdam - 1895 Nieuwer-Amstel (Amstelveen)

Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen am 21.11.2008, Los 863, Ergebnis: € 187.050 (inkl. Aufgeld)


Koekkoek, Willem
1839 Amsterdam - 1895 Nieuwer-Amstel (Amstelveen)

Markttreiben in den verschneiten Straßen einer holländischen Stadt (Nieuwmarkt in Amsterdam?). Öl auf Leinwand. 87 x 124cm. Signiert unten links: W. Koekkoek. Rahmen.

Willem Koekkoek gehört zur dritten Generation der Malerfamilie Koekkoek und spezialisierte
sich entgegen seinem Vater und Lehrer, dem Marinemaler Hermanus sen. auf figurenreiche
Stadtansichten. Seine Werke sind meist Verbindungen zwischen erfundener und vorhandener
Realität (Architektur), die durch das menschliche Treiben eine anekdotische Qualität
bekommen. Insofern ist Koekkoeks Kunst eher der Romantischen Aufassung verbunden, die sich
am Goldenen Jahrhundert Hollands orientiert

Sie wollen ein ähnliches Objekt von Willem Koekkoek verkaufen?

Möchten Sie Willem Koekkoek kaufen und zukünftig Angebote erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Willem Koekkoek.

Taxe 270. Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen,
21.11.2008, Los 863,
Taxe: € 90.000
Ergebnis: € 187.050

Weitere Werke des Künstlers

Dorfstraße Holländische Stadtansicht Straßenszene in einer holländischen Stadt