BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20190308T152612Z DESCRIPTION:PROGRAMM\nBegrüßung und Eröffnung Symposium\nMarkus Eisenbei s\, VAN HAM und Bernhard Floter\, IfS\n\nKeynote: Warum entscheidet der Fa ktor Mensch?\nSasa Hanten-Schmidt\n\nWie entsteht die Vorstellung vom Wert der Kunst?\nProf. Dr. Jens Beckert\n\nGestaltungen innerhalb der Familie: Schenken und Vererben\nDr. Michael Holtz\n\nSouveräne Lösungen: Schenku ngen an Institutionen\, Stiftungen vor aktuellem Hintergrund\, Versachlich ung durch professionelle\nNachlassbetreuung\nThorsten Klinkner und Markus Eisenbeis\n\nKeynote: Erben als »Geschenk« oder als Sprengstoff für die Familie: Dank oder Neid\, Gier und Vergeltung\nProf. Dr. Angela Utermann\ n\nDie Sachverständige und der Sammler: Was hat Leidenschaft mit Zahlen z u tun?\nSasa Hanten-Schmidt im Dialog mit Prof. Dr. Harald Falckenberg\n\n Podium: Die Suche nach Formen in der Kommunikation und im Recht\nFazit und Ende der Veranstaltung\n\nAnmeldungen über www.ifsforum.de\n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20190409T170000 DTSTAMP:20190308T152612Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20190409T090000 LAST-MODIFIED:20190308T152612Z LOCATION:VAN HAM Kunstauktionen\, Hitzelerstraße 2\, 50968 Köln PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:VAN HAM Symposium "Der Faktor Mensch - Wie gelingt der Generationsübergang mit Kunst" TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E0080000000060559B5C18CDD401000000000000000 010000000CD320BF2BEB7D948B5BA70576AED47EB X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:< !--[if gte mso 9]>\n\nClean\nClean\n\n\n21\n\n\n\nfalse\nfalse\nfalse\ n\nDE\nX-NONE\nX-NONE\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n< m:wrapIndent m:val="1440"/>\n\n\n\n\n\n < div class=WordSection1>

PROGRAMM

Begrüßung und Eröffnung Symposium

Markus Eisenbeis\, VAN HAM und Bernhard Flote r\, IfS

 \;

Keynote: Warum entscheidet der Faktor Mensch?

Sasa Hanten-Schmidt

 \;

Wie entsteht die Vorstellung vom Wert der Kunst?

Prof. Dr. Jens Beckert

 \;

Gestaltungen innerhalb der Familie: Schenken und Vererben

Dr. Michael Holtz

 \;

Souveräne Lösungen: Schenkungen an Institutionen \, Stiftungen vor aktuellem Hintergrund\, Versachlichung durch professione lle

Nachlassbetreuung

Thorsten Klinkner und Markus Eisenbeis

 \;

Keynote: Erben als »Geschenk« oder als Sprengstoff fü r die Familie: Dank oder Neid\, Gier und Vergeltung

< p class=MsoNormal style='mso-layout-grid-align:none\;text-autospace:none'> Prof. Dr. Angela Utermann

 \;

Die Sachverständige und der Sammler: Was hat Leidenschaft mit Zahlen zu t un?

Sasa Hanten-Schmidt im Dialog mit Prof. Dr. Harald Falckenberg

 \;

< span style='font-size:10.0pt\;font-family:"Arial"\,sans-serif'>Podium: Die Suche nach Formen in der Kommunikation und im Recht

Fazit und Ende der Veranstaltung

 \;

Anmeldungen über www.ifsforum.de

< /div> X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR