Glossar

Niederländische Schule

Niederländische Schule

Als Alte Meister der Niederländischen Schule bezeichnet man in der Kunst die Gesamtheit der niederländischen Künstler, insbesondere der Malerei des Goldenen Zeitalters im 16. und 17. Jahrhundert. Die Besonderheit lag darin, dass in kaum einem anderen Land zu dieser Zeit so viele Gemälde angefertigt wurden wie in den Niederlanden. Die Werke zeichneten sich durch die Ausprägung eines auf die Region beschränkten, spezifischen Malstiles aus. Die Ölmalerei förderte die Möglichkeit, durch den Einsatz von Lichteffekten eine ungeahnte Plastizität zu erschaffen. Vor allem die Darstellung von Landschaften, die als typisches Merkmal der holländischen Schule gilt, profitierte hiervon. Darüber hinaus gelten später auch das Genrebild, das Stillleben sowie die Porträtmalerei zu den charakteristischen Malstilen der Niederländischen Schule.