Weine

Erläuterungen zum Katalog

Jeder Zustandsbericht, der von VAN HAM Kunstauktionen vorliegt, ist die Meinung unserer Experten und kann nicht als zugesicherte Eigenschaft geltend gemacht werden.

 

Allgemeine Angaben:

Die Beschreibung der Kunstwerke wurde mit größter Sorgfalt vorgenommen. Wesentliche Mängel sind im Katalog erwähnt. Der Zustand der Objekte wird immer in der Schätzung berücksichtigt.

Flaschenmaße:

Die Litergrößen der Flaschen gelten als Größenangaben der Flasche und versichern nicht, dass tatsächlich diese Menge Wein in der Flasche enthalten ist.

Füllstände:

Wir versuchen die Füllstände der Flasche so exakt wie möglich anzugeben, versichern aber nicht, dass diese bis zur Auktion konstant bleiben.

Genießbarkeit:

Van Ham übernimmt keine Haftung für die Genießbarkeit des Weins.

Rückgabe:

Die Rückgabe eines ersteigerten Weins ist nicht möglich.

 

Objektbeschreibungen

Kritiken:

Der Wein wurde von Kritikern (Robert Parker, Stephen Tanzer, Jancis Robinson, Antonio Galloni, René Gabriel, David Schildknecht, Bruce Sanderson, Joel B. Payne, James Suckling) und Online-Weinmagazinen (Burghound, Cellar Tracker, Vinous, Wine Spectator) innerhalb des jeweiligen Punktesystems bewertet.

Füllstand:

Der Füllstand von Bordeaux-Weinen wird anhand einer Einteilung der Flasche in unterschiedliche Bereiche beschrieben. Man unterscheidet zwischen folgenden Füllniveaus: High Fill, Into Neck, Base Neck, High Shoulder, Top Shoulder, Upper Shoulder, High Mid Shoulder, Mid Shoulder, Low Shoulder, Below Shoulder.

Bei anderen Weinsorten wird der Füllstand anhand einer Messung vom Abstand des Weinspiegels zur Unterkante des Korkens angegeben.

Kapsel:

Die Farbe der Kapsel dient bei vielen Weingütern als Bezeichnung für edelsüße Weine von besonderer Qualität. Man unterscheidet zwischen Goldkapseln, Silberkapseln und Graukapseln, wobei die Goldkapsel die höchste Qualität wiederspiegelt. Manche dieser Weine erhält zur Kennzeichnung außerdem eine Amtliche Prüfungsnummer (A.P.-Nummer), die eine bestimmte Qualität garantiert und besonderen Anforderungen unterliegt.

VDP:

Der Verband deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter setzt sich für verbindliche Qualitätsstandards ein und klassifiziert bestimmte Weine innerhalb seiner Arbeit. Es wird unterschieden zwischen „VDP Gutswein“, „VDP Ortswein“, „VDP Erste Lage“ und „VDP Große Lage“.

Versteigerungswein:

Unter einem Versteigerungswein versteht man eine in Deutschland übliche spezielle Abfüllung, die ausschließlich oder vorwiegend über Auktionen vermarktet wird. Diese Weine zeichnen sich durch eine besonders hohe Qualität aus.

Originale Füllmenge:

Die originale Füllmenge beschreibt das ursprüngliche Füllniveau der Flasche zum Zeitpunkt der Abfüllung.

Auszeichnungen:

Einige Weine erhalten besondere Auszeichnungen für ihre herausragende Qualität (Challenge International du Vin, Goldene Kammerpreismünze).

 

Flaschengröße:

Viertel-Flasche: 0,25 Liter

Halbe Flasche: 0,375 Liter

Dumpy: 0,5 Liter

Normalflasche: 0,75 Liter

Literflasche: 1 Liter

Magnumflasche: 1,5 Liter

Doppelliterflasche: 2 Liter

Methusalem: 6 Liter 

Salmanazar: 9 Liter

Balthazar: 12 Liter

Prädikat:

Prädikatsweine haben die höchste Qualitätsstufe bei Weinen und unterliegen besonderen Auflagen.