Niederlande, Belgien

VAN HAM Repräsentanz

Kontaktdaten

Dr. Petra Versteegh-Kühner
Sterrenlaan 6
3621 Rekem
Belgien

Telefon Belgien: +32 (89) 71 60 04
Telefon Niederlande: +31 620 40 21 87
Fax: +49 (8158) 903461
p.versteegh@van-ham.com

Die Repräsentanz in der Nähe von Maastricht war 1997 die erste aller VAN HAM-Repräsentanzen. Sie befindet sich im niederländisch-belgischen Grenzgebiet, jeweils 8 km von Maastricht und 8 km von der Autobahn Aachen Richtung Brüssel entfernt. Gerne empfängt Sie unsere Repräsentantin zur Bewertung Ihrer Objekte nach Terminvereinbarung an ihrer Privatadresse. Jederzeit können Sie Kunstwerke für die kommenden Auktionen einliefern. Die Repräsentanz arbeitet hierfür eng mit dem Kölner Haupthaus zusammen und gewährleistet dessen gewohnten Service. Natürlich können bei hochwertigeren Objekten und Sammlungen jederzeit auch Termine direkt vor Ort vereinbart werden. Nutzen Sie den kostenlosen Service und schicken Sie eine schriftliche Anfrage per Mail oder Post mit Fotos der in Frage kommenden Stücke an die Repräsentanz.

Die Repräsentantin Dr. Petra Versteegh-Kühner hat in Deutschland Kunstgeschichte studiert und in Münster über den Orientalismus im 19. Jahrhundert promoviert. Sie forschte über den bedeutenden deutschen Orientalisten Gustav Bauernfeind. Ein verschollen geglaubtes Hauptwerk des Künstlers »Im Hafen von Jaffa«, das sich heute im Dahesh Museum, NY, befindet, verkaufte VAN HAM für knapp eine Millionen Euro.

Berufserfahrung sammelte Frau Versteegh-Kühner schon vor und während des Studiums im Restaurierungsatelier Kneer, im Kunsthandel in München, bei Sotheby’s in Billingshurst und London und danach in der Ludwig Stiftung für Kunst und Internationale Verständigung in Aachen. Aus privaten Gründen zog sie 1996 nach Belgien, wo sie mit ihrem niederländischen Mann und ihren drei Kindern wohnt.